Gebackenes Veganes Porridge aus dem Ofen

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Detox
  • Ernährungsform Vegan

Hast Du schon einmal gebackenes Porridge probiert? Eine super leckere Abwandlung des klassischen Haferbreis. Durch das Backen behält dieses Frühstück zwar seine Cremigkeit, bekommt aber einen zusätzlichen Crunch und die Banane karamellisiert! Dieses Rezept ist perfekt, wenn du morgens ein bisschen mehr Zeit hast - es lohnt sich!

25
  • Like
  • Share
  • Drucken

Nährwerte für 1 Portion

Comment
420 kcalEnergie
Comment
13 gEiweiß
Comment
66 gKohlenhydrate
Comment
10 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 1/2 Banane
  • 10 g Rosinen
  • 50 g Haferflocken (fein)
  • 10 g gehackte Nüsse
  • 50 g Pflanzenjoghurt
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Handvoll frische Heidelbeeren

Utensilien

1 Schneidebrett, 1 Küchenmesser, 1 ofenfeste Form, 1 Backofen

Zubereitung

  1. Heize den Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vor.
  2. Wasche die Blaubeeren und schäle die Banane. Schneide die Banane in Scheiben und lege sie beiseite.
  3. Vermische alle Zutaten bis auf die Banane und gib sie in eine ofenfeste Form. Lege anschließend die Bananenscheiben darauf und gib das Ganze in den Ofen.
  4. Backe den Porridge für 20 Minuten. Nimm ihn heraus und lass ihn kurz abkühlen, bevor du es genießt. Guten Appetit!

Tipp

Je nachdem, welches Material Du bei der Backform verwendest, brauchst Du eventuell noch etwas Öl, mit dem Du die Form einpinselst, damit das Porridge nicht zu fest backt. Bei Silikon kannst Du das Öl weglassen.

Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.