Herzhaftes Porridge - Englands Frühstücks-Klassiker gibt es heute zum Mittagessen

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegetarisch

Mit diesem Rezept startest Du ballaststoffreich ins neue Jahr. Doch wofür waren diese Bausteine, die der Gruppe der Kohlenhydrate angehören, noch mal gut? Für die Verdauung, das Sättigungsgefühl und zur Vorbeugung von Magen-Darm-Erkrankungen. Mit diesem Rezept nimmst Du ganz easy Deine Ballaststoffe auf. 

  • Like
  • Share
  • Drucken
15

Nährwerte für 1 Portion

Comment
507 kcalEnergie
Comment
21 gEiweiß
Comment
35 gKohlenhydrate
Comment
31 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 100 g Zucchini
  • 1 Handvoll Spinat (frisch)
  • 1 Schalotte
  • 50 g Haferflocken
  • 1 EL Mandeln
  • 150 ml Milch
  • 50 g Fetakäse
  • 1 TL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • 150 ml Wasser
  • 100 g Champignons

Utensilien

1 Schneidebrett , 1 Küchenmesser , 1 Pfanne , 1 Gemüseraspel , 1 Teelöffel, 1 Pfannenwender, 1 Küchenmesser, 1 Müslischale

Zubereitung (15 Minuten)

  1. Schäle die Schalotte. Schneide sie in feine Würfel und erhitze das Olivenöl in einer Pfanne. Schwitze die Würfel darin an, bis sie goldbraun sind.
  2. Gib Haferflocken, Milch und das Wasser in die Pfanne und lass das Ganze für 5 Minuten köcheln. Rühre stetig um, damit nichts anbrennt.
  3. Schneide Champignons und Fetakäse in Scheiben, wasche Zucchini und Spinat. Die Zucchini raspelst Du und gibst die Raspeln zusammen mit den Champignons und dem Spinat in die Pfanne. Lege den geschnittenen Fetakäse beiseite, den brauchst Du erst im nächsten Schritt. Rühre gut um und lass alles für weitere 5 Minuten köcheln. Gib es dann am Besten in eine Müslischale.
  4. Dein fertiges Porridge garnierst Du nun mit Fetakäse und Mandeln. Schmecke mit Salz und Pfeffer ab und fertig! Have an OAT-some day ;)

Tipp

Porridge schmeckt auch kalt super! Dieses Rezept kannst Du easy morgens vorbereiten und mit auf die Arbeit nehmen oder wohin auch immer Dich der heutige Tag führt.

Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.
  • Like
  • Share
  • Drucken