Bratapfel-Mousse mit gerösteten Honig-Mandeln

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegetarisch

Ein cremiges Dessert? Oder lieber etwas Knuspriges? Bratapfel ist aber auch lecker! Leider kann man nicht alles haben? Falsch! In diesem Dessert vereinen sich leckerste Zutaten zu einem cremig-knusprigen und fruchtigen Nachtisch. Außerdem ist die Mousse recht unkompliziert zuzubereiten. Perfekt also, um Deine Gäste damit zu überraschen.

  • Like
  • Share
  • Drucken
20

Nährwerte für 1 Portion

Comment
642 kcalEnergie
Comment
12 gEiweiß
Comment
55 gKohlenhydrate
Comment
42 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 1 Apfel
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Honig
  • 1 Prise Zimt
  • 50 ml pflanzliche Sahne zum Aufschlagen
  • 1/2 Tütchen Agar-Agar
  • 30 ml Apfelsaft
  • 40 g Naturjoghurt
  • 3 Stk Amarettini
  • 20 g Mandelstifte

Utensilien

1 Schneidebrett , 1 Küchenmesser , 1 Topf klein, Esslöffel, 1 Messbecher, 1 Hoher Becher, 1 Handrührgerät, 1 Pürierstab, 1 Pfanne, 1 Topf klein, 1 Schneebesen klein, Förmchen zum Kühlen, Teller zum Anichten

Zubereitung (20 Minuten)

  1. Wasche den Apfel und viertel ihn. Schneide das Kerngehäuse heraus und schneide den Apfel in kleine Würfel. Erhitze die Butter in dem Topf. Gib die Apfelwürfel und 2 EL Wasser dazu. Dünste sie etwa 5 Minuten unter Rühren an. Gib zum Ende den Honig und den Zimt dazu.
  2. Schlage die pflanzliche Sahne in einem hohen Becher steif. Püriere die Apfelstücke im Topf zu einer feinen Masse. Röste die Mandelstifte in der Pfanne ohne Fett goldgelb an und gib dann den Honig dazu. Stelle die Mandeln zum Abkühlen beiseite.
  3. Gib 25 ml Apfelsaft mit dem Agar-Agar in den Topf und erhitze es auf kleiner Stufe. Lass das Agar-Agar 2 Minuten ganz leicht köcheln und rühre dabei immer mal mit dem Schneebesen um. Nimm den Topf von der Herdplatte und rühre den Joghurt mit dem Schneebesen unter die Agar-Agar-Masse. Rühre dann die Joghurt-Agar-Agar-Masse mit einem Schneebesen unter das Apfelpüree. Hebe zum Schluss die geschlagene Sahne unter. Fülle die Masse in Förmchen und stelle sie für mindestens 1 Stunde kalt.
  4. Wenn die Bratapfel-Mousse fest ist, stürze sie aus der Form auf den Teller. Am einfachsten geht das, wenn du die Unterseite der Form kurz in heißes Wasser tauchst. Zerkrümle die Amarettini und streue sie über die Mousse. Gib nun noch die Honigmandeln darüber und schon kannst du loslöffeln.

Tipp

Agar-Agar ist eine pflanzliche Alternative zu Gelatine. Agar-Agar wird aus Algen gewonnen, was man beim Aufkochen leicht riecht. Es bleibt aber tatsächlich bei dem Geruch, geschmacklich ist absolut nichts davon wahrzunehmen.

Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.
  • Like
  • Share
  • Drucken