Gesunde Plätzchen - ein Muss für uns zur Weihnachtszeit

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegan

Winter, Weihnachten, der Duft nach Plätzchen – das gehört doch einfach dazu, oder? Mit diesem Rezept machen wir das Naschen sogar noch gesund, der Kokosblütenzucker fügt eine wunderbar karamellige Note hinzu.

20
  • Like
  • Share
  • Drucken

Nährwerte für 3 Portionen

Comment
809 kcalEnergie
Comment
21 gEiweiß
Comment
77 gKohlenhydrate
Comment
46 gFett

Zutaten

Portionen
+
  • 40 g Dinkelmehl
  • 30 g gemahlene Mandeln
  • 30 g Kokosblütenzucker
  • 2 EL Erdnussmus
  • 30 g dunkle Schokolade
  • 2 TL Kokosöl
  • das Mark von 1/2 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz

Utensilien

1 Backblech mit Backpapier , 1 Schüssel groß, 1 Schüssel klein, 1 Topf mittelgroß, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel

Zubereitung

  1. Heize den Backofen auf 180 Grad Umluft vor. Vermenge alle Zutaten bis auf die Schokolade in der einen Schüssel zu einem Teig. Falls das Kokosöl nicht flüssig genug sein sollte, erhitze es kurz in einem Topf oder in der Mikrowelle, damit Du den Teig zu einer glatten Masse kneten kannst.
  2. Forme dann Kekse, indem Du je etwa einen Esslöffel Teig zu einem Mond formst. Lege die geformten Kekse auf ein Backblech mit Backpapier und backe sie für 12 Minuten im Ofen.
  3. Schmelze die Schokolade, während Du die Kekse backst. Gib dafür die etwas zerkleinerte Schokolade in eine zweite Schüssel, die etwas größer ist als dein Topf. Erhitze Wasser in dem Topf und stelle die Schüssel oben drauf. Rühre ab und zu etwas um, bis die Schokolade geschmolzen ist. Achte darauf, dass kein Wasser an die Schokolade gelangt!
  4. Tauche die Kekse zur Hälfte in die Schokolade. Lass die Schokolade kurz kalt werden und schon kann das Naschen beginnen.

Tipp

Diese Plätzchen sind perfekt als Mitbringsel für die nächste Weihnachtsparty. Und Schokolade ist doch immer eine gute Idee ;)

Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.