köstliche vegane Waffeln

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegan

Sonntagsbrunch nicht nur sonntags – mit diesen Waffeln gönnen wir uns eine Auszeit. Vegan zu backen, muss nicht schwer sein, denn Ei und Milchprodukte kannst Du ganz einfach ersetzen.

15
  • Like
  • Share
  • Drucken

Nährwerte für 1 Portion

Comment
483 kcalEnergie
Comment
13 gEiweiß
Comment
77 gKohlenhydrate
Comment
13 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 100 g Apfelmus
  • 100 g Kirschen (aus dem Glas)
  • 60 g Dinkelmehl
  • 100 ml Mandeldrink
  • 50 ml Sprudelwasser
  • 2 TL Mandelmus
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 Prise Zimt
  • 1/2 TL Backpulver

Utensilien

1 Waffeleisen, 1 Schale, 1 Esslöffel, Teelöffel

Zubereitung

  1. Heize das Waffeleisen vor. Mische Apfelmus, Dinkelmehl, Mandeldrink, Backpulver und Sprudelwasser in einer Schale, bis ein glatter Teig entsteht.
  2. Bestreiche das Waffeleisen mit etwas Kokosöl, sobald es heiß ist. Gib pro Waffel 2 EL Teig hinein. Warte, bis die Waffel fertig ist, nimm sie heraus und wiederhole den Vorgang mit dem restlichen Teig.
  3. Die fertigen Waffeln garnierst du mit Kirschen und Mandelmus. Am Schluss kannst Du noch etwas Zimt darüber streuen und es Dir schmecken lassen.

Tipp

Wenn Du kein Waffeleisen hast, kannst Du auch eine Waffelform aus Silikon verwenden und den Teig bei 180 Grad für 15 Minuten im Ofen backen.

Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.