Vegane Vanillekipferl

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegan

Weihnachten und Vanillekipferl gehören einfach zusammen – und die vegane Variante ist fast noch schneller als das Original zubereitet: In nur 15 Minuten duftet die gesamte Küche nach Vanille.

  • Like
  • Share
  • Drucken

Nährwerte für 10 Portionen

Comment
1.823 kcalEnergie
Comment
21 gEiweiß
Comment
122 gKohlenhydrate
Comment
140 gFett

Zutaten

Portionen
+
  • 1/2 Vanilleschote
  • 150 g Mehl
  • 75 g gemahlene Mandeln
  • 60 g Zucker
  • 125 g Margarine
  • 20 g Puderzucker
  • 1 EL Vanillezucker

Utensilien

1 Backblech mit Backpapier , 1 Schüssel groß, 1 Handrührgerät mit Knethaken , 1 Küchenmesser , 1 Schüssel mittelgroß, 1 Sieb , 1 Esslöffel

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und zur Seite stellen. Aus der Vanilleschote das Mark herauskratzen und mit Mehl, gemahlenen Mandeln, Zucker und Margarine in eine große Schüssel füllen. Mit den Knethaken des Rührgeräts zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestreuen und aus dem Teig eine Rolle formen. Daraus etwa gleich große Stücke schneiden und diese zum Halbmond formen. Die Kipferl auf das Backblech legen und 12 bis 15 Minuten goldbraun backen.
  2. Puderzucker und Vanillezucker miteinander vermischen und mit einem Sieb über die noch warmen Vanille Kipferl streuen.

Tipp

Die Plätzchen halten sich besonders lange frisch in einem luftdichten Gefäß.

Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.
  • Like
  • Share
  • Drucken