Deftige Veggie-French Toasts

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegetarisch

Vielleicht kennst du den Klassiker, Weißbrot eingelegt in Milch und Zucker- aber das geht noch um einiges besser und vor allem nährstoffreicher und gesünder: Die volle Ladung Foodporn und Vitamine versprechen wir Dir mit unserem French Toast mit frischen Champignons und köstlichem geschmolzenem Käse

20
  • Like
  • Share
  • Drucken

Nährwerte für 1 Portion

Comment
546 kcalEnergie
Comment
21 gEiweiß
Comment
40 gKohlenhydrate
Comment
34 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 2 Champignons
  • 2 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Ei
  • 10 ml Milch
  • 2 Scheiben Vollkorn-Toast
  • 2 TL Butter
  • 1 Scheibe Gouda
  • 1 Handvoll Rucola

Utensilien

1 Schneidebrett, 1 Küchenmesser , 1 Pfanne , 1 Pfannenwender, 1 Gemüsebürste , 1 Teller tief, 1 Gabel, 1 Buttermesser, 1 Teller tief, 1 Löffel

Zubereitung

  1. Putze die Pilze, indem du schmutzigen Stellen mit einer Küchenbürste oder einem trockenen Schwamm abreibst. Danach schneidest Du die Champignons in dünne Scheiben. Erhitze dasL Öl in der Pfanne und brate die Pilzscheiben für einige Minuten darin an, bis sie sich etwas dunkel verfärben. Würze sie nach Geschmack mit Salz und Pfeffer.
  2. Schlage das Ei in den tiefen Teller, der so groß sein muss, dass eine Scheibe Toast hineinpasst. Zum Ei gibst du nun die Milch und verrührst alles gründlich mit der Gabel.
  3. Bestreiche eine Scheibe Toast mit der Butter und belege sie mit dem Gouda. Verteile die Champignons gleichmäßig darauf und bedecke diese mit der zweiten Toastscheibe. Drücke das Sandwich etwas fest aufeinander und tränke es vorsichtig von beiden Seiten in der Ei-Milch-Mischung.
  4. Brate nun das Toast mit 1 EL Öl in der großen Pfanne von beiden Seiten an. Er ist fertig, wenn er knusprig und goldbraun ist. Am besten lässt sich der French Toast mit einem Pfannenwender und einem Löffel (vorsichtig) wenden. Dabei hält der Löffel von oben den Toast fest, sodass Du mehr Halt zum Drehen hast. Garniere Deinen French Toast am Schluss mit dem Rucola und lass es Dir schmecken.

Tipp

Pilze wäscht man nicht unter Wasser, da sie dadurch viel Aroma verlieren und eine schleimige Konsistenz bekommen. Stattdessen reicht es, wenn Du die Pilze vorsichtig mit einem Küchentuch oder Pinsel von Schmutz befreist. PS: Fall Dir dieses Rezept gefallen hat, dann schau doch mal bei unserem Kochbuch vorbei! Dort haben wir für Dich noch jede Menge weitere leckere Rezepte zusammengetragen, die Dich bei Deiner Vetox-Ernährung unterstützen! https://www.vetox.de/das-vetox-kochbuch-start-your-green-journey-now/

Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.