Kokos-Haselnuss-Makronen

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegan

In der (Vorweihnachts-)Bäckerei lieben wir Makronen! Du auch? Ein echter Klassiker, der uns an Kindheitstage mit Oma in der Backstube erinnert.

  • Like
  • Share
  • Drucken
20

Nährwerte für 1 Portion

Comment
345 kcalEnergie
Comment
5 gEiweiß
Comment
17 gKohlenhydrate
Comment
4 gBallaststoffe
Comment
29 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 20 g Kokosflocken
  • 1 TL Kokosöl
  • 1 EL Ahornsirup
  • 1 EL gemahlene Haselnüsse
  • 15 g Zartbitterschokolade
  • 1 Prise grobes Meersalz

Utensilien

1 Mixer , 1 Mixer , 1 Backblech mit Backpapier , 1 Topf , 1 Schüssel

Zubereitung (20 Minuten)

  1. Den Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Alle Zutaten bis auf die Schokolade in einen Mixer geben und kurz, aber sorgfältig vermengen. Es sollten immer noch Kokosflocken zu sehen sein. Der Teig sollte sich mit den Händen gut formen lassen.
  3. Aus dem Teig 4 Kugeln formen. Diese auf das Backblech legen und mit den Händen leicht andrücken. Die Makronen 10 Minuten backen und komplett abkühlen lassen.
  4. Die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen und die Kokosmakronen dann zur Hälfte darin eintauchen. Auskühlen und schmecken lassen!

Tipp

Beim Formen der Makronen ist ein guter Tipp, die Hände etwas anzufeuchten und die kleinen Kugeln dann zu rollen.

Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.
  • Like
  • Share
  • Drucken
Rezeptwelt

Vegane Mousse au Chocolat zum Frühstück

Hast du schon einmal Mousse au Chocolat mit Seidentofu probiert? Auf den ersten Blick hat Tofu doch nichts in süßen Gerichten zu suchen, oder? Diese Variante aber schon, denn Seidentofu ist geschmacksneutral und …Iconzum Rezept
Rezept des Tages