Kokos-Kirsch-Knusper-Müsli

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Detox
  • Ernährungsform Vegan

Back Dir Dein Knusper-Müsli ganz einfach selbst. Getrocknete Kirschen und Kokosraspel sorgen für eine Portion Sommer-Feeling auf deinem Frühstückstisch. Da die Kokosnuss zu den wenigen Lebensmitteln mit viel Selen gehört, deckst Du Deinen Tagesbedarf locker mit nur einer Müsli-Portion.

15
  • Like
  • Share
  • Drucken

Nährwerte für 1 Portion

Comment
425 kcalEnergie
Comment
7 gEiweiß
Comment
41 gKohlenhydrate
Comment
26 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 30 g Haferflocken (fein)
  • 20 g Kokosraspeln
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1 EL Kokosöl
  • 25 g getrocknete Kirschen

Utensilien

1 Schüssel klein, 1 Esslöffel, 1 Pfanne , 1 Backblech mit Backpapier, 1 Holzlöffel , 1 Schneidebrett , 1 Küchenmesser , 1 Glas mit Deckel zum Aufbewahren

Zubereitung

  1. Mische Haferflocken und Kokosraspeln in einer Schüssel. Lass das Kokosöl zusammen mit dem Agavendicksaft in der Pfanne schmelzen. Gib nun die Haferflocken-Kokos-Mischung dazu und verrühre alles gut.
  2. Heize den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vor und belege ein Backblech mit Backpapier. Schütte die Mischung auf das Blech und schiebe sie für 8 Minuten in den Backofen. Rühre nach 4 Minuten mit dem Holzlöffel alles einmal durch.
  3. Halbiere oder viertel die Kirschen – je nachdem, wie klein Du sie magst. Mische sie dann unter das fertige Müsli. Lass das Müsli vollständig abkühlen und fülle es zum Aufbewahren in ein Glas mit Deckel.

Tipp

Dieses Müsli schmeckt auch super mit klein geschnittenen, getrockneten Aprikosen.

Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.