Rote-Bete-Kartoffel-Eintopf mit Brie und Walnüssen

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegetarisch

Sämige Kartoffel, frische Rote Bete, cremiger Brie und knackige Walnüsse – klingt das nicht fantastisch? Dieser unfassbar leckere Eintopf kombiniert all unsere Favoriten und sorgt für eine wahre Geschmackexplosion bei jedem Bissen!

20
  • Like
  • Share
  • Drucken

Nährwerte für 1 Portion

Comment
688 kcalEnergie
Comment
35 gEiweiß
Comment
75 gKohlenhydrate
Comment
27 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 150 g Kartoffel
  • 2 rote Beete
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 150 g Kidneybohnen
  • 50 g Camembert 45 % Fett
  • 20 g Walnüsse
  • 200 ml Wasser

Utensilien

1 Schneidebrett, 1 Küchnmesser, 1 Topf, 1 Sieb

Zubereitung

  1. Wasche die Frühlingszwiebeln und schäle die Kartoffeln und die Rote Bete. Schneide Kartoffel und Rote Bete in kleine Würfel, die Frühlingszwiebel in feine Scheiben.
  2. Gib das geschnittene Gemüse mit 200 ml Wasser in einen Topf und lasse das Ganze für 10 Minuten köcheln.
  3. Gieße die Kidneybohnen über einem Sieb ab und wasche sie gründlich ab, bis die Bohnen aufhören zu schäumen. Gib auch sie in den Topf, rühre kurz um und lass alles für weitere 5 Minuten köcheln, bevor Du es mit Salz und Pfeffer abschmeckst und vom Herd nimmst.
  4. Gib den Eintopf in Deine Lieblings-Suppenschüssel. Schneide den Brie klein und gib ihn zusammen mit den Walnüssen darüber. Guten Appetit!

Tipp

Vitamin B6, wichtig für Stoffwechselprozesse und Immunsystem, kann der Körper nicht selbst herstellen und muss daher durch die Nahrung aufgenommen werden. Mit diesem Rezept deckst Du Deinen täglichen Bedarf zu mindestens 80 %.

Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.