Veganer Süßkartoffel-Toast

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Detox
  • Ernährungsform Vegan

Süßkartoffel-Toast ist die perfekte Alternative zu Brot. Es ist glutenfrei und enthält weniger Kalorien und Kohlenhydrate als Brot aus Getreide. Beim Belegen sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt: Ob mit Hummus, Kräutern, Gemüse oder auch süß mit Erdnussmus und frischen Früchten – die saftigen Scheiben schmecken mit jedem Belag. Hier ist mein köstlicher Belag-Vorschlag für Dich.

30
  • Like
  • Share
  • Drucken

Nährwerte für 1 Portion

Comment
663 kcalEnergie
Comment
13 gEiweiß
Comment
80 gKohlenhydrate
Comment
31 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 1 Süßkartoffel
  • 50 g Avocado
  • 100 g Cocktailtomaten
  • 1 Handvoll Kresse
  • 4 EL (veganer) Frischkäse
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Utensilien

1 Schneidebrett, 1 Küchenmesser , 1 Esslöffel, 1 Buttermesser, 1 Backblech, 1 Backpapier, 1 Sparschäler

Zubereitung

  1. Heize den Backofen auf 200 °C (Ober- und Unterhitze) vor und lege das Backpapier auf das Backblech. Schäle die Süßkartoffel und schneide sie längs in 1 cm dicke Scheiben. Lege die Scheiben auf das Blech und bepinsele die Oberfläche mit Öl. Streue etwas Salz und Pfeffer auf die Süßkartoffelscheiben und schiebe sie auf der mittleren Schiene in den Ofen. Lass die Süßkartoffel-Toasts 20 Minuten backen.
  2. Wasche die Tomaten und halbiere sie. Zerteile die Avocado in zwei Hälften, entferne den Kern und löffle das Fruchtfleisch aus der Schale. Schneide das Fruchtfleisch in dünne Scheiben.
  3. Bestreiche die Süßkartoffel-Toasts mit dem veganen Frischkäse und belege sie nach Lust und Laune mit Avocado, Tomaten und Kresse. Streue vor dem Servieren noch etwas Salz und Pfeffer darüber.

Tipp

Du kannst die Süßkartoffel-Toasts auch im Toaster statt im Ofen zubereiten. Dazu die Scheiben 2- bis 3-mal toasten, bis Du Deinen gewünschten Bräunungsgrad erreicht hast. PS: Fall Dir dieses Rezept gefallen hat, dann schau doch mal bei unserem Kochbuch vorbei! Dort haben wir für Dich noch jede Menge weitere leckere Rezepte zusammengetragen, die Dich bei Deiner Vetox-Ernährung unterstützen!

Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.