Zink-Frühstück: Knuspriges Brot mit geschmolzenem Emmentaler und selbst gemachter Chia-Marmelade

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegetarisch

Marmelade ohne Gelierzucker? Ganz genau, das gibt es heute: nur noch „Frucht pur“ auf die gute Stulle. Das schmeckt verdammt gut! Zeit sparst Du Dir mit diesem Rezept auch, denn Du kannst nach der Zubereitung sofort lossnacken!

  • Like
  • Share
  • Drucken
15

Nährwerte für 1 Portion

Comment
445 kcalEnergie
Comment
23 gEiweiß
Comment
45 gKohlenhydrate
Comment
10 gBallaststoffe
Comment
18 gFett

Besonders reich an:

LockedPremium-Inhalt

Du willst alle Inhalte freischalten?"

Hier mehr erfahren

Vitamine

  • Vitamin B120,0012 mg / 0,0036 mg/T

Mineralstoffe

  • Calcium300 mg / 900 mg/T
  • Zink2,1 mg / 6,3 mg/T

Zutaten

Portion
+
  • 100 g Himbeeren (frisch)
  • 1 TL Chiasamen
  • 2 Scheiben Brot
  • 2 Scheiben Emmentaler
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1 Prise Salz

Utensilien

1 Ofen, 1 Backpapier, 1 Backblech , 1 Topf , 1 Schale klein

Zubereitung (15 Minuten)

  1. Den Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Lege das Backblech mit Backpapier aus.
  2. In der Zwischenzeit die Himbeeren waschen und mit Chiasamen und Ahornsirup in einem Topf erhitzen. 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, sodass die Beeren zerfallen. In eine Schale füllen und beiseitestellen.
  3. Die Brotscheiben mit jeweils einer Scheibe Emmentaler belegen und für 5 Minuten im Backofen backen. Sobald der Käse schmilzt, das Brot herausholen, auf einen Teller legen, Salz darüberstreuen und mit Chia-Marmelade bestreichen. Lass es dir schmecken!

Tipp

Dieses Rezept ist ein echter Zinkbooster! Zink hat vielfältige Schlüsselfunktionen, denn es ist wichtig für unsere Haut, Haare und Nägel.

Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.
  • Like
  • Share
  • Drucken