Spinat Salat mit Fetakäse und krosser Zucchini

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegetarisch

Lauwarmer Cosucoussalat mit köstlich angebratener Zucchini – ein echter Traum und genau das richtige im Sommer, auch perfekt als nächste Beilage zu Deinem BBQ.

20
  • Like
  • Share
  • Drucken

Nährwerte für 1 Portion

Comment
584 kcalEnergie
Comment
33 gEiweiß
Comment
49 gKohlenhydrate
Comment
27 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 1 Zucchini
  • 100 g Blattspinat
  • 50 g Kichererbsen (aus der Dose)
  • 1 TL Sojasoße
  • 100 g Feta
  • 50 g Couscous
  • Salz & Pfeffer

Utensilien

1 Sieb, 1 Pfanne, 1 Spiralschneider, 1 Schneidebrett, 1 Küchenmesser, 1 Schale, Teller

Zubereitung

  1. Öffne die Dose mit Kichererbsen und gib die benötigte Menge in Dein Sieb. Spüle die Kichererbsen mit Wasser ab, dann sind sie für den Körper leichter verdaulich.
  2. Wasche den Spinat und die Zucchini. Schneide die Zucchini mit dem Kartoffelschäler in Streifen. Erhite eine Pfanne mit etwas Wasser und dünste die Zucchini mit dem Spinat darin an. Wenn das Wasser verkocht ist, gib die Sojasoße hinzu und brate Zucchini und Spinat darin an.
  3. Gib den Couscous in eine Schale und lass ihn mit der doppelten Menge heißem Wasser quellen. Füge dann den Fetakäse hinzu und gib beides auf einen Teller.
  4. Füge nun Zucchini, Blattspinat und die Kichererbsen zum Couscoussalat hinzu. Gib Salz und Pfeffer darüber. Guten Appetit!

Tipp

Der Couscoussalat hält sich im Kühlschrank sehr gut bis zu 2 Tage, nachdem du ihn gemacht hast – Du kannst also direkt die doppelte Menge machen und ihn morgen nochmal essen.

Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.