Blätterteig-Feta-Dreiecke

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegetarisch

Spinat und Fetakäse – gibt es eine bessere Kombination? Wir haben das perfekte Rezept für gefüllte Blätterteigtaschen für Dich, ganz einfach zum Selbermachen.

15
  • Like
  • Share
  • Drucken

Nährwerte für 5 Portionen

Comment
950 kcalEnergie
Comment
23 gEiweiß
Comment
49 gKohlenhydrate
Comment
73 gFett

Zutaten

Portionen
+
  • 120 g Blattspinat
  • 80 g Feta
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g fertiger Blätterteig
  • 1 TL Öl
  • Salz & Pfeffer

Utensilien

1 Backblech, 1 Schneidebrett, 1 Küchenmesser, 1 Pfanne, 1 Pfannenwender, Backpapier

Zubereitung

  1. Heize den Ofen auf 180 °C Umluft vor.
  2. Schäle die Zwiebel und den Knoblauch. Schneide beides in feine Würfel und erhitze das Öl in einer Pfanne. Schwitze Knoblauch und Zwiebel darin an, bis beides goldbraun ist.
  3. Wasche und schneide den Spinat in Streifen. Gib ihn nun zusammen mit dem Fetakäse zu den Zwiebeln und dem Knoblauch in die Pfanne. Mische alles gut durch.
  4. Nun geht es ans Befüllen: Schneide den Blätterteig in Rechtecke, auf die du je 2 EL der Spinatmischung gibst. Klappe dann Ecken zusammen, sodass Dreiecke entstehen. Diese backst du für 10 Minuten im Ofen.

Tipp

Die Dreiecke schmecken am allerbesten warm, sind aber auch der perfekte Snack für zwischendurch oder zum Picknicken. Du kannst also einfach etwas mehr machen und sie im Kühlschrank aufbewahren.

Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.