Cremige Vegetarische Lauch-Carbonara

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegetarisch

Carbonara ist ein Klassiker, der normalerweise mit Speck gegessen wird. Wie lecker es doch vegetarisch geht, beweist diese cremige Lauch-Carbonara-Variante. Außerdem funktioniert es nicht nur ohne Fleisch, sondern liefert Dir auch Kalzium und Vitamin D!

20
  • Like
  • Share
  • Drucken

Nährwerte für 1 Portion

Comment
1.008 kcalEnergie
Comment
38 gEiweiß
Comment
88 gKohlenhydrate
Comment
56 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 600 ml Wasser
  • 115 g Lauch
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Öl
  • 100 g Bandnudeln
  • 1 Ei
  • 30 g Parmesan
  • 80 ml Sahne
  • 70 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Frühlingszwiebel

Utensilien

1 Küchenmesser , 1 Schneidebrett , 1 Pfanne , 1 Sieb , 1 Schüssel mittelgroß, 1 Schneebesen , 1 Küchenmesser , 1 Topf mittelgroß, Pfannenwender

Zubereitung

  1. Erhitze einen Topf mit Wasser und gib die Bandnudeln mit einer Prise Salz hinein. Lass die Nudeln für 8 bis 12 Minuten al dente köcheln.
  2. Wasche den Lauch und schneide ihn in feine Streifen. Halbiere die Zwiebel und schneide sie mit der Knoblauchzehe in feine Würfel. Erhitze eine Pfanne mit Öl und lass die Zwiebel glasig anschwitzen. Gib die Knoblauchzehe und den Lauch dazu und brate ihn bei niedriger Hitze an. Gieße nun die fertigen Bandnudeln durch ein Sieb ab.
  3. Verquirle das Ei mit einem Schneebesen in einer Schüssel. Rühre die Sahne, Kuhmilch und den geriebenen Parmesan ein. Gib nun die Bandnudeln und die Ei-Mischung zu der Lauch-Zwiebel-Mischung in die Pfanne und verrühre es gründlich. Nach 2 bis 4 Minuten kannst Du die Carbonara mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Wasche und schneide die Lauchzwiebel in feine Ringe und streue sie über die Carbonara.
Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.