Ein Vegetarischer Penne-Carbonara-Traum

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegetarisch

Wer sagt denn, dass Carbonara nur was für Fleischesser ist? Auch als Veggie kannst Du Dir das herzhafte italienische Flair nach Hause holen. Ganz frei interpretiert trifft hier deftiger Räuchertofu auf fein gewürfelte Zucchini- und Auberginen-Stückchen und zu guter Letzt ein gut verquirltes Ei und Parmesan. Ein Träumchen!

30
  • Like
  • Share
  • Drucken

Nährwerte für 1 Portion

Comment
665 kcalEnergie
Comment
40 gEiweiß
Comment
64 gKohlenhydrate
Comment
27 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 1/2 Zucchini
  • 1/2 Aubergine
  • 100 g Räuchertofu
  • 1 EL Öl
  • 75 g Vollkornpenne
  • 1 Ei
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 EL Parmesan
  • 500 ml Wasser
  • 1 Prise Paprikapulver

Utensilien

1 Schneidebrett, 1 Messer klein, 1 Pfanne groß, 1 Topf groß, 1 Sieb groß

Zubereitung

  1. Wasche die Zucchini und die Aubergine gründlich unter kaltem Wasser. Schneide dann das Gemüse und den Räuchertofu in feine Würfel. Erhitze das Öl in einer Pfanne und brate darin alles gut an.
  2. Während der Tofu und das Gemüse vor sich hin braten, bringst Du das Wasser im Topf zum Kochen. Wenn das Wasser kocht, fügst Du das Salz und die Penne hinzu. Lass die Penne etwa 12 Minuten kochen – probiere am besten ab und zu eine Nudel, um zu kosten, ob sie für Dich perfekt sind.
  3. Schlage ein Ei in die kleine Schüssel auf, verquirle es mit einer Gabel und würze es leicht mit Paprikagewürz, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer.
  4. Sobald die Nudeln gar sind, gieße sie durch ein Sieb ab und gib sie anschließend in die Pfanne mit dem Tofu und dem Gemüse. Nimm die Pfanne von der Hitze und gieße das verquirlte Ei über den Inhalt. Rühre es mit einem Pfannenwender gut um und richte Dein Gericht sofort an. Bestreue die Nudeln noch mit dem Parmesan.
Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.