Veggie-Flammkuchen mit Knoblauch, Zwiebeln und Pilzen

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegetarisch

Knusprig dünner Teig, Crème Fraîche und Zwiebeln – ja, das muss ein Flammkuchen-Rezept sein. Du solltest direkt die doppelte Menge machen, denn Du wirst diesen Flammkuchen lieben und bestimmt noch eine Portion wollen!

40
  • Like
  • Share
  • Drucken

Nährwerte für 1 Portion

Comment
437 kcalEnergie
Comment
8 gEiweiß
Comment
21 gKohlenhydrate
Comment
36 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 120 g Mehl
  • 60 ml Wasser
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 g Champignons
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 5 EL Créme Fraîche

Utensilien

1 Schüssel groß, 1 Frischhaltefolie, 1 Schneidebrett, 1 Messer klein, 1 Backpapier, 1 Nudelholz, 1 Pizzaschneider, Backblech

Zubereitung

  1. Verknete in einer Schüssel Mehl, Wasser, Salz und Öl zu einem glatten Teig. Je länger Du knetest, desto besser lässt sich der Teig später ausrollen – es sollten aber mindestens 5 Minuten sein. Forme den Teig zu einem flachen Ball, umwickle ihn mit etwas Frischhaltefolie und lasse ihn bei Zimmertemperatur für ca. 30 Minuten ruhen. Wenn Du den Teig am Vortag vorbereitest, kannst du ihn im Kühlschrank aufbewahren. Nimm ihn aus dem Kühlschrank, wenn Du mit den Vorbereitungen beginnst, damit er sich wieder auf Zimmertemperatur erwärmen kann – dann lässt er sich nämlich viel einfacher ausrollen.
  2. Heize zunächst den Ofen auf 200 °C Umluft vor. Putze nun die Champignons, indem Du schmutzige Stellen trocken abwischst oder ganz entfernst (nicht mit Wasser arbeiten!). Schäle dann den Knoblauch und schneide alles in dünne Scheiben. Schäle die Zwiebel und schneide sie in Ringe. Verrühre in einer Schüssel am Schluss noch die Crème Fraîche mit etwas Salz.
  3. Lege ein Stück Backpapier auf deiner Arbeitsfläche aus und verteile darauf ein wenig Mehl. Entpacke den Flammkuchenteig und lege ihn mittig auf das Backpapier. Rolle ihn mit einem Nudelholz etwa 0,5 cm dünn aus. Bevor Du den Teig belegst, solltest Du das Backblech nun unter das Backpapier mit dem ausgerollten Teig schieben. Das geht jetzt nämlich noch am einfachsten. Bestreiche den Flammkuchenteig großzügig bis an den Rand mit der Crème Fraîche und belege ihn anschließend schön dicht mit den vorbereiteten Pilzen, Zwiebelringen und Knoblauchscheiben. Die Champignons werden im Ofen stark zusammenschrumpfen und Du möchtest ja trotzdem mit jedem Bissen was vom Belag abbekommen
  4. Backe den Flammkuchen für 12 bis 20 Minuten, je nach Leistung deines Ofens, bis der Teig goldbraun und knusprig ist. Nimm das Backblech aus dem Ofen, lasse den Flammkuchen kurz abkühlen und schneide ihn in handgerechte Portionen. Lass es Dir schmecken!
Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.