Detox Frühlings-Bowl

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegetarisch

Vitamin A Booster: Diese Frühlings-Bowl ist nicht nur toll anzusehen. Sie steckt auch randvoll mit Vitamin A und Beta-Carotin, was besonders für die Haut, Schleimhäute und Augen wichtig ist sowie für ein fittes Immunsystem sorgt.

15
  • Like
  • Share
  • Drucken

Nährwerte für 1 Portion

Comment
389 kcalEnergie
Comment
19 gEiweiß
Comment
29 gKohlenhydrate
Comment
22 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 1 Ei
  • 1 Handvoll Salatblätter
  • 1 Handvoll Spinat (frisch)
  • 2 Karotte
  • 3 Zweige frische Kräuter nach Belieben
  • 30 g Saure Sahne
  • 1 TL Sonnenblumenöl
  • 1 TL Weißer Balsamicoessig
  • 1/2 TL Senf
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Sonnenblumenkerne
  • 1 TL Kürbiskerne
  • 50 g Erbsen (TK)

Utensilien

2 Töpfe klein, 1 Schüssel zum Servieren , 1 Salatschleuder, 1 Sparschäler, 1 Küchenmesser , 1 Schneidebrett , 2 Schüsseln klein, 1 Teelöffel, 1 Esslöffel

Zubereitung

  1. Wasche den Salat, den Babyspinat und die Kräuter und schleudere sie in der Salatschleuder trocken. Schäle die Möhren mit einem Sparschäler und schneide sie eventuell längs 1- bis 2-mal durch, wenn sie sehr dick sind. Hacke die Kräuter auf dem Brett klein. Erwärme die Erbsen in einem Topf. Koche in einem separaten Topf das Ei zum gewünschten Härtegrad.
  2. Verrühre die saure Sahne mit den Kräutern in einer Schüssel und schmecke alles mit Salz und Pfeffer ab. Verrühre Essig, Öl, Senf, Zucker sowie Salz und Pfeffer in der zweiten Schüssel.
  3. Gib den Salat, den Babyspinat, die Karotten und Erbsen in die Schüssel und beträufele alles mit dem Dressing. Pelle das Ei, halbiere es und gib es auf die Bowl. Gib je einen Teelöffel Sonnenblumen- und Kürbiskerne darauf und serviere die Frühlings-Bowl mit einem Klecks der sauren Sahne mit Kräutern.

Tipp

Vitamin A ist vor allem in tierischen Lebensmitteln wie Eiern, Käse und Butter enthalten. Daneben gibt es noch Beta-Carotin (Provitamin A), das in pflanzlichen Lebensmitteln (v. a. in roten, gelben, orangefarbenen und grünen Gemüsesorten) vorkommt. Beta Carotin ist eine Vorstufe. Der Körper muss es erst zu Vitamin A umwandeln. PS: Falls Dir dieses Rezept gefallen hat, dann schau doch mal bei unserem Kochbuch vorbei! Dort haben wir für Dich noch jede Menge weitere leckere Rezepte zusammengetragen, die Dich bei Deiner Vetox-Ernährung unterstützen!

Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.