Gefüllte Paprika aus dem Ofen

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegetarisch

Gefüllte Paprika aus dem Ofen ist eine einfache Möglichkeit, noch zu verbrauchendes Gemüse lecker zuzubereiten. Hierbei wird Quinoa mit Zucchini und Tomaten in die Paprika mit Feta gefüllt und im Ofen gebacken.

  • Like
  • Share
  • Drucken

Nährwerte für 1 Portion

Comment
590 kcalEnergie
Comment
17 gEiweiß
Comment
47 gKohlenhydrate
Comment
32 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 60 g Quinoa
  • 170 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1/2 TL Zitronensaft
  • 1/2 Zucchini
  • 1 Tomate
  • 2 EL Öl
  • 60 ml Weißwein
  • 1 Prise Salz
  • Prise Pfeffer
  • 2 Paprika
  • 30 g Feta
  • 1 TL Chiliflocken

Utensilien

1 Sieb , 1 Topf klein, 1 Küchenmesser , 1 Schneidebrett , 1 Pfanne groß, 1 Pfannenwender , 1 Auflaufform mittelgroß, Backofen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Quinoa in einem Sieb gründlich waschen, damit die Bitterstoffe ausgespült werden. In einen Topf mit Wasser geben, einmal aufkochen lassen und anschließend bei niederer Temperatur für 15 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  2. Zucchini und Tomate waschen und in kleine Würfel schneiden. Eine Pfanne mit Öl erhitzen und die Zucchini anbraten. Tomate, Quinoa und Weißwein hinzugeben und so lange verrühren, bis die Flüssigkeit verkocht ist. Abschmecken und ggf. mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Paprika waschen, halbieren, die obere Hälfte abschneiden und entkernen. Mit dem Messer ein Gesicht hineinschnitzen und mit der Quinoa-Gemüse-Mischung befüllen und in die Auflaufform legen. Mit Feta betreuen und für 20 Minuten backen. Zum Servieren mit Chiliflocken bestreuen und genießen.
Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.