Gefüllte Spinat-Pfannkuchen

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegetarisch

Vitamin C-Booster: Bring ein bisschen Farbe auf deinen Teller! Denn je mehr farbenfrohe Gemüsesorten Du in Deinen Speiseplan einbaust, desto besser bist Du mit Vitalstoffen versorgt. Mit diesen gefüllten Spinat-Pfannkuchen ist das kein Problem. Das Rezept für diese Füllung ist nur eine Variation. Du kannst die Pfannkuchen nach Lust und Laune mit verschiedenen Frischkäsesorten und anderem Gemüse füllen.   

30
  • Like
  • Share
  • Drucken

Nährwerte für 1 Portion

Comment
493 kcalEnergie
Comment
20 gEiweiß
Comment
45 gKohlenhydrate
Comment
25 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 1 Handvoll Spinat (frisch)
  • 50 ml Milch
  • 1 Ei
  • 50 g Dinkelmehl
  • 1 Messerspitze Salz
  • 1/4 Paprika
  • 1 Handvoll Salatblätter
  • 1 Karotte
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL Kräuterfrischkäse
  • Pfeffer

Utensilien

1 Messbecher, 1 Pürierstab, 1 Schneebesen klein, 1 Schneidebrett, 1 Küchenmesser , 1 Sieb , 1 Sparschäler, 1 Pfanne , 1 Pfannenwender, 1 Esslöffel, 1 Teller groß, Sieb

Zubereitung

  1. Wasche den Spinat im Sieb und lass ihn darin kurz abtropfen. Gib die Milch und den Spinat in den Messbecher und püriere ihn zu einer feinen Masse. Fülle jetzt so viel Milch auf, dass es 75 ml Flüssigkeit ergeben. Gib das Ei und das Salz hinzu und verrühre es mit der Spinat-Milch. Rühre dann nach und nach das Mehl ein und lass den Spinat-Pfannkuchen-Teig 5 Minuten quellen.
  2. Wasche den Salat im Sieb und lass ihn kurz abtropfen. Schäle nun die Karotte und schneide sie längs in Streifen. Wasche die Paprika, halbiere sie und entferne das Kerngehäuse. Schneide 1/4 der Paprika in Streifen.
  3. Erhitze 1 EL Öl in der Pfanne. Gib die Hälfte des Teigs hinein und lass den Pfannkuchen 2 Minuten braten, bis der Teig an der Oberfläche ganz gestockt ist. Wende den Spinat-Pfannkuchen vorsichtig mit dem Pfannenwender und dem Esslöffel und lass ihn von der anderen Seite auch noch einmal 2 Minuten backen. Brate genauso den zweiten Spinat-Pfannkuchen.
  4. Lege die Spinat-Pfannkuchen jeweils auf einen Teller und bestreiche jeden Pfannkuchen mit 1 EL Frischkäse. Belege die Pfannkuchen jetzt mit Salat, Karotten- und Paprikastreifen und würze die Füllung noch mit Salz und Pfeffer. Jetzt klappst Du die obere Hälfte herunter oder rollst den Pfannkuchen zusammen – ganz wie Du möchtest!
Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.