Gefüllte Zucchini – unser Favorit mit Käse überbacken

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegetarisch

Das perfekte Sommergericht: Zucchini. Gerade wächst das ultragesunde Gemüse berall – das ist für uns die perfekte Gelegenheit, Zucchini lecker zu füllen und mit Käse zu genießen. So nehmen wir auf eine leckere Weise übrigens auch eine beachtliche Menge des essentiellen Mineralstoffes Eisen zu uns!

30
  • Like
  • Share
  • Drucken

Nährwerte für 1 Portion

Comment
519 kcalEnergie
Comment
24 gEiweiß
Comment
47 gKohlenhydrate
Comment
25 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 1 Zucchini
  • 1 Karotte
  • 1 EL Cranberries
  • 50 g Quinoa
  • 2 EL Frischkäse
  • 50 g Gouda

Utensilien

1 Topf, 1 Schneidebrett, 1 Küchenmesser, 1 Esslöffel, 1 Gemüsereibe, 1 Backblech, 1 Backpapier

Zubereitung

  1. Heize den Ofen auf 180 Grad vor. Gib den Quinoa mit der doppelten Menge Wasser in einen Topf und lass ihn für 10 Minuten köcheln.
  2. Wasche Zucchini und Karotte. Schneide nun die Zucchini der Länge nach in 2 Hälften und nehme mit einem Löffel das Fruchtfleisch heraus. Behalte es für später. Rasple die Karotte.
  3. Gieße das Wasser vom Quinoa ab, wenn nicht alles aufgesogen wurde. Gib die geraspelte Karotte, das Fruchtfleisch der Zucchini, Frischkäse und Cranberrys hinzu und mische alles gut durch.
  4. Gib die Füllung anschließend in die ausgeschabten Zucchini, belege beide Hälften mit Käse und gib die gefüllten Zucchini zuerst auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und anschließend in den Ofen.
  5. Backe die Zucchini für 15 Minuten. Lass sie etwas abkühlen und lass es Dir schmecken!

Tipp

Wenn Du etwas zu viel Füllung hast, kannst Du diese auch als Quinoa-Salat zu den gebackenen Zucchini servieren.

Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.