Goldene Milch

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegetarisch

Im Ayurveda, der traditionellen indischen Heilkunst, gilt die goldene Milch schon seit Jahrhunderten als heilendes Getränk. Woran das liegt? Am Kurkuma! Und das in einer süßen Variante? Musst Du testen, wir haben hier das Rezept für Dich.

10
  • Like
  • Share
  • Drucken

Nährwerte für 1 Portion

Comment
88 kcalEnergie
Comment
7 gEiweiß
Comment
10 gKohlenhydrate
Comment
2 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 200 ml Mandeldrink
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Cayennepfeffer

Utensilien

1 Topf klein, Tasse, Kochlöffel, Teelöffel

Zubereitung

  1. Gib den Mandeldrink in den Topf und erwärme ihn.
  2. Mische nun nach und nach den Honig und die verschiedenen Gewürze in die warme Milch. Achte darauf, dass die Milch nicht anfängt zu kochen. Rühre regelmäßig mit dem Rührbesen um, damit sich die Gewürze und der Honig auflösen.
  3. Gieße die fertige goldene Milch in eine Tasse – und genieße!

Tipp

Kurkuma verzehrst Du am besten immer in Kombination mit Pfeffer, weil so das darin enthaltene Curcumin besser aufgenommen werden kann. Kurkuma stärkt das Immunsystem und besitzt natürliche entzündungshemmende Wirkstoffe. PS: Das Geheimnis unter den Foodbloggern: Goldene Milch. Nicht nur lecker, sondern auch super gesund! Wenn Dir das Rezept ebenso gefällt, dann schau doch mal bei unserem Kochbuch vorbei, wo wir noch viele weitere Rezepte für Dich haben!

Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.