Herbstlicher Kürbis-Pasta-Salat

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegetarisch

Pasta, Kürbis und Feldsalat. Diese drei Komponenten gehören einfach zusammen. Wenn Du das noch nicht ausprobiert hast, solltest Du das schleunigst nachholen – es lohnt sich! Unser Geheimtipp: Füge noch Mandeln, Kürbiskerne und Feta hinzu.

20
  • Like
  • Share
  • Drucken

Nährwerte für 1 Portion

Comment
727 kcalEnergie
Comment
22 gEiweiß
Comment
91 gKohlenhydrate
Comment
30 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 70 g Vollkornpenne
  • 200 ml Wasser
  • 70 g Hokkaido-Kürbis
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Apfel
  • 10 g Kürbiskerne
  • 10 g Mandeln
  • 45 g Feldsalat
  • 25 g Feta
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 EL Öl

Utensilien

1 Backblech , 1 Backpapier , 1 Topf mittelgroß, 1 Schüssel mittelgroß, 1 Küchenmesser , 1 Sieb , 1 Schneidebrett , 1 Schüssel groß, 1 Schüssel klein, 1 Schneebesen , 1 Backofen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad, Ober- und Unterhitze, vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und zur Seite legen. Den Topf mit Wasser füllen und zum Kochen bringen. Sobald es kocht, Salz und Pasta dazugeben und bei mittlerer Temperatur al dente kochen. Den Kürbis waschen und mit einem scharfen Messer in etwa gleich große Würfel schneiden. Mit Öl, Zimt, Paprikapulver, Salz und Pfeffer auf das Backblech geben, vermischen und 12 bis 15 Minuten goldbraun backen.
  2. Den Apfel waschen, Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden. Kürbiskerne und Mandeln grob hacken. Feldsalat waschen, trocken schütteln und größere Blätter zerkleinern. Feta abtropfen lassen und in Würfel schneiden. Die fertige Pasta abgießen, leicht abkühlen lassen und mit Äpfeln, Nüssen, Feldsalat und Feta in einer Schüssel vermischen.
  3. Kürbis aus dem Ofen holen und leicht abkühlen lassen. Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Öl verrühren und mit dem Kürbis über den Salat geben und gründlich verrühren.
Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.