Köstlicher Buchweizen-Spinat-Auflauf mit Käse überbacken

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegetarisch

Ei aus der Auflaufform im Ofen? Immer wieder lecker! Doch hast Du dieses Gericht schon einmal mit Spinat und Buchweizen probiert? Eine unschlagbare Kombi, die es heute auf Deinem Teller gibt.

  • Like
  • Share
  • Drucken
35

Nährwerte für 1 Portion

Comment
501 kcalEnergie
Comment
21 gEiweiß
Comment
45 gKohlenhydrate
Comment
26 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 150 g Spinat (frisch)
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 60 g Buchweizen
  • 2 EL Sesamsamen
  • 1 Ei
  • 40 g Gouda
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Utensilien

1 Topf , 1 Ofen , 1 Schneidebrett , 1 Küchenmesser , 1 Schüssel klein, 1 Ofenform klein, 1 Backpinsel , 1 Teller zum Anichten

Zubereitung (35 Minuten)

  1. Koche den Buchweizen nach Packungsanleitung. Heize den Ofen auf 180 °C vor.
  2. Wasche den Spinat und schneide Zwiebel und Frühlingszwiebel. Schlage das Ei in eine Schüssel und menge Spinat und Zwiebel unter. Gib anschließend den gekochten Buchweizen hinzu und rühre erneut um.
  3. Bestreiche deine Ofenform mit dem Olivenöl. Gib dann die Buchweizen-Ei-Masse hinein und streue den Gouda darüber. Stelle die Form für 15 Minuten in den Ofen.
  4. Nimm die Form heraus und gib das fertige Omelett auf einen Teller. Schmecke mit Salz und Pfeffer ab, streue den Sesam darauf und lass es Dir schmecken.

Tipp

Besonders viel Eisen hat grünes Blattgemüse, aber auch Vollkorngetreide. Iss einfach eine bunte Mischung davon, dann wird es leicht, Deinen Eisenhaushalt gedeckt zu halten.

Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.
  • Like
  • Share
  • Drucken