Mediterrane Kichererbsen-Pfanne

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Detox
  • Ernährungsform Vegan

In weniger als 20 Minuten hast du mit dieser Kichererbsen-Pfanne ein köstliches mediterranes Gericht. Die Kombination aus Kichererbsen und Spinat ist ein wahrer Eisen-Booster und damit nicht nur wahnsinnig lecker, sondern auch ein echter Wachmacher für den Nachmittag!

15
  • Like
  • Share
  • Drucken

Nährwerte für 1 Portion

Comment
404 kcalEnergie
Comment
14 gEiweiß
Comment
30 gKohlenhydrate
Comment
24 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Tomaten (aus der Dose)
  • 3 TL Gemüsebrühe
  • 1 EL Weißweinessig
  • 90 g Kichererbsen (aus der Dose)
  • 100 g Spinat (frisch)
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pfeffer

Utensilien

1 Küchenmesser klein, 1 Schneidebrett , 1 Pfanne mittelgroß, 1 Sieb groß

Zubereitung

  1. Schäle Zwiebel und Knoblauch und schneide beides in feine Würfel. Erhitze 2 EL Olivenöl in einer Pfanne auf mittlerer Hitze und schwitze beides zusammen 2 Minuten an. Mische die Gemüsebrühe mit circa 100 ml Wasser. Anschließend löschst du es mit Tomaten, Gemüsebrühe und Weißweinessig ab.
  2. Gieße die Kichererbsen in das Sieb ab und wasche sie gut unter fließendem Wasser ab. Gib sie zusammen mit dem Spinat und den getrockneten Kräutern in die Pfanne. Verrühre alles miteinander und lass es für 12 Minuten köcheln. Schmecke es mit Chiliflocken, Salz und Pfeffer ab.
Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.