Orientalische Detox-Gemüse-Bowl

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Detox
  • Ernährungsform Vegan

Den besonderen Kick erhält diese orientalische Gemüse-Bowl durch das Gemüse, das mit leckeren Gewürzen aromatisch im Ofen geröstet wird. So bekommt auch Blumenkohl, der ja sonst eher mild und etwas fad schmeckt, ein richtig tolles Aroma. Ganz nebenbei gibt Dir dieses köstliche Gericht sowohl einen Vitamin K & A, als auch einen ordentlichen Eisen-Boost. Besser geht's nicht, oder?

40
  • Like
  • Share
  • Drucken

Nährwerte für 1 Portion

Comment
461 kcalEnergie
Comment
13 gEiweiß
Comment
27 gKohlenhydrate
Comment
33 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 1/2 Kopf Blumenkohl
  • 2 Karotte
  • 1/3 TL Currypulver
  • 1 Messerspitze Kreuzkümmel
  • 1 Messerspitze Koriander
  • 1 Messerspitze Ingwer
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Sesam
  • 50 g Salatblätter
  • 130 g Kichererbsen (aus der Dose)
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 TL Weißer Balsamicoessig
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1 EL Hummus
  • 25 g gesalzene Pistazien

Utensilien

1 Backblech, 1 Backpapier, 1 Schneidebrett, 1 Küchenmesser groß, 1 Sieb groß, 1 Schüssel groß, 1 Sparschäler

Zubereitung

  1. Heize den Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vor und belege ein Backblech mit Backpapier. Schneide die Blumenkohl-Röschen vom Strunk, gib sie in das Sieb und spüle sie mit kaltem Wasser ab. Schäle die Karotten und halbiere sie jeweils einmal der Länge nach. Verrühre 1 EL Olivenöl mit allen Gewürzen bis auf den Sesam in der großen Schüssel. Gib die Blumenkohl-Röschen dazu und vermenge alles gut mit einem Löffel.
  2. Verrühre im tiefen Teller 1 EL Olivenöl mit Salz und Pfeffer, wende die Karotten darin und bestreue sie mit Sesam. Schütte den Blumenkohl und die Karotten nebeneinander auf das Blech und schiebe es für 30 Minuten auf der mittleren Schiene in den Ofen. Wenn du die Röschen sehr klein geschnitten hast, kannst Du auch schon nach 20 Minuten überprüfen, ob sie weich sind.
  3. Wasche den Salat und leg ihn zum Abtropfen beiseite. Schütte die Kichererbsen im Sieb ab und spüle sie gut unter fließendem Wasser durch. Mische aus Öl, Essig und Ahornsirup ein Dressing und schmecke es mit Salz und Pfeffer ab.
  4. Löse die Pistazien aus der Schale und hacke sie auf dem Brett in grobe Stücke. Mische den Pflücksalat mit dem Dressing. Richte das Ofengemüse zusammen mit den Kichererbsen und dem Salat an. Gib zum Schluss je einen Klecks Hummus darauf und bestreue die orientalischen Gemüse-Bowls mit den Pistazien.

Tipp

Anders als die meisten anderen Kohlsorten ist Blumenkohl gut bekömmlich. Außerdem ist Blumenkohl sehr gesund, denn er enthält bestimmte sekundäre Pflanzenstoffe, sogenannte Glucosinolate, die eine krebshemmende Wirkung haben sollen. PS: Bowls sind momentan total angesagt - kein Wunder, sie schmecken ja auch bowltastisch! Wenn Dir dieses Rezept genauso gut schmeckt wie uns, dann schau doch mal bei unserem Kochbuch vorbei, dort haben wir noch viele weitere leckere Rezepte für Dich!

Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.