Pasta mit Gesundem Auberginen-Tomaten-Sugo

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegetarisch

Die aromatisch geschmorten Auberginen verleihen diesem einfachen Nudel-Sugo einen ganz besonderen Touch. Das Grundrezept kommt aus Sizilien und ist dort als „Pasta alla Norma“ bekannt. Im Original wird es mit Ricotta aus Schafskäse bestreut. Der Einfachheit halber wird dieses spezielle Rezept aber mit Parmesan zubereitet – den bekommst Du nämlich in jedem Supermarkt. Das schmeckt aber ebenfalls sehr lecker!  

25
  • Like
  • Share
  • Drucken

Nährwerte für 1 Portion

Comment
584 kcalEnergie
Comment
21 gEiweiß
Comment
85 gKohlenhydrate
Comment
17 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 1/2 Aubergine
  • 1 Schalotte
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 31 TL Balsamicoessig
  • 1 l Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 200 g Tomaten (aus der Dose)
  • 100 g Dinkelnudeln
  • 1 Prise Zucker
  • 1/3 TL getrockneter Oregano
  • 2 Zweige frischer Basilikum
  • 1 EL Parmesan

Utensilien

1 Schneidebrett, 1 Messer groß, 1 Pfanne tief, 1 Knoblauchpresse, 1 Topf groß, 1 Sieb groß

Zubereitung

  1. Wasche die Aubergine und halbiere sie. Kratze mit einem Löffel die Kerne heraus und schneide das Fruchtfleisch von einer Hälfte in gleichmäßig große Würfel (ca. 1 cm). Schäle die Schalotte und schneide sie in kleine Würfel.  
  2. Fülle Wasser in den großen Topf und lasse es aufkochen. Erhitze das Öl in der Pfanne und brate die Auberginen- und Schalottenwürfel bei größerer Hitze für ca. 5 Minuten an. Würze das Gemüse mit Salz und Pfeffer und lass es weitere 5 Minuten braten. Dann drückst Du die Knoblauchzehe durch die Knoblauchpresse und gibst die Stücke zusammen mit dem Balsamicoessig in die Pfanne.
  3. Gib die gestückelten Tomaten und eine Prise Zucker in die Pfanne und lass den Auberginen-Tomaten-Sugo weitere 10 Minuten auf kleiner Stufe köcheln. Wenn das Wasser im Topf kocht, fügst Du 1 TL Salz und die Dinkel-Nudeln hinzu. Lass die Nudeln etwa 9 Minuten kochen – probiere am besten ab und zu eine Nudel, um zu kosten, ob sie für Dich perfekt sind. Schmecke den Sugo mit Salz, Pfeffer, Oregano und Chili ab.
  4. Gieße die Nudeln durch das Sieb ab und richte sie zusammen mit dem Sugo auf einem Teller an. Zupfe das Basilikum darüber und bestreue alles mit Parmesan.

Tipp

Da Auberginen ziemlich neutral im Geschmack sind, ist die richtige Zubereitung entscheidend. Wichtig ist, immer die Kerne herauszuschaben, da sie zu viel Wasser enthalten. Dann solltest Du die Aubergine bei hoher Hitze kräftig anbraten, bis sie leicht gebräunt ist. Die Röstaromen geben den besonderen Kick. Würze die Auberginen gut. Perfekt harmoniert Knoblauch, etwas dunkler Balsamicoessig und frische Kräuter. PS: Pasta Basta - Nudeln sind nicht nur was für Studenten. Nudeln sind echtes Soulfood, vor allem dieses leckere Auberginen-Tomaten-Sugo. In unserem Kochbuch haben wir für Dich noch weitere leckere Rezeptideen, die Deine Vetox-Ernährung perfekt unterstützen!

Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.