Pasta mit histaminarmer Paprika Soße

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegetarisch

Du musst auf histaminreiche Lebensmittel verzichten. Dann probiere unbedingt diese Paprikasoße zu deinen Nudeln aus! Super schnell zubereitet ist sie ebenfalls auch noch.

  • Like
  • Share
  • Drucken
15

Nährwerte für 1 Portion

Comment
577 kcalEnergie
Comment
19 gEiweiß
Comment
64 gKohlenhydrate
Comment
6 gBallaststoffe
Comment
27 gFett

Besonders reich an:

LockedPremium-Inhalt

Du willst alle Inhalte freischalten?"

Hier mehr erfahren

Vitamine

  • Vitamin A0,24 mg / 0,72 mg/T
  • Vitamin B20,3 mg / 0,9 mg/T
  • Vitamin B60,36 mg / 1,08 mg/T
  • Vitamin C28,5 mg / 85,5 mg/T
  • Vitamin E3,6 mg / 10,8 mg/T

Mineralstoffe

    Zutaten

    Portion
    +
    • 1/2 Rote Paprika
    • 1/2 Zwiebel
    • 1 TL Rapsöl
    • 60 g Frischkäse (Natur)
    • 1 TL Zitronensaft
    • 1 TL Paprikapulver
    • Salz
    • 80 g Pasta
    • Pfeffer
    • 1 EL gehackte Petersilie

    Utensilien

    1 Messer, Schneidebrett, 1 Pürierstab, 1 Topf, 1 Sieb

    Zubereitung (15 Minuten)

    1. Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Pasta hineingeben und 8-10 Minuten al dente kochen. Rote Paprika waschen, schälen und kleine Stücke schneiden. Zwiebel schälen und ebenfalls klein schneiden. Beides mit Rapsöl, Frischkäse, Zitronensaft, Paprikapulver, Salz und Pfeffer fein pürieren.
    2. Falls die Soße zu dickflüssig ist, etwas Kochwasser der Pasta abschöpfen. Die Pasta abgießen und mit der Soße vermischen. Auf Teller verteilen und mit gehackter Petersilie bestreuen.

    Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.
    • Like
    • Share
    • Drucken