Detox Ratatouille-Pasta

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Detox
  • Ernährungsform Vegan

Das Nationalgericht aus Frankreich ist ein wahrer Leckerbissen. Mit frischen Kräutern, Zwiebeln, Gemüse und auch Spaghetti eignet sich das Rezept ganz wunderbar, um eine große Gemüsepfanne für Freunde und Familie zu kochen.

20
  • Like
  • Share
  • Drucken

Nährwerte für 1 Portion

Comment
580 kcalEnergie
Comment
21 gEiweiß
Comment
89 gKohlenhydrate
Comment
14 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Zucchini
  • 1/2 Aubergine
  • 1/2 Rote Paprika
  • 500 ml Wasser
  • 100 g Spaghetti (Vollkorn)
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 g Tomaten (aus der Dose)
  • 1 TL Balsamicoessig
  • 1 EL getrockneter Basilikum
  • 1 Prise Pfeffer

Utensilien

1 Küchenmesser , 1 Schneidebrett , 1 Kochlöffel , 1 Sieb groß

Zubereitung

  1. Wasche Zucchini, Aubergine und rote Paprika. Halbiere und schneide sie in etwa gleich große Würfel. Schäle Zwiebel und Knoblauch und schneide beides ebenfalls klein.
  2. Schütte 500 ml Wasser in den Topf und bringe es zum Kochen. Wenn das Wasser im Topf kocht, fügst Du 1 TL Salz und die Spaghetti hinzu. Lass die Spaghetti etwa 12 Minuten kochen – probiere am besten ab und zu eine Nudel, um zu kosten, ob sie für Dich perfekt sind.
  3. Erhitze das Olivenöl in einem weiteren Topf und schwitze die geschnittenen Zwiebeln darin an. Gib den Knoblauch, die Paprika, die Zucchini und die Aubergine dazu. Brate das Ganze 4 Minuten an, lösche es anschließend mit den Tomaten aus der Dose sowie mit 200 ml Wasser und dem Balsamicoessig ab.
  4. Gieße die fertigen Spaghetti durch das Sieb ab und hebe sie unter die Gemüsesoße. Schmecke alles mit Salz und Pfeffer sowie mit frischem Basilikum ab.

Tipp

Dieses Gericht schmeckt am nächsten Tag noch viel besser! Also koch‘ Dir am besten direkt für 2 – 3 Tage vor – Dein Pasta-Hunger wird es Dir morgen danken! PS: Fall Dir dieses Rezept gefallen hat, dann schau doch mal bei unserem Kochbuch vorbei! Dort haben wir für Dich noch jede Menge weitere leckere Rezepte zusammengetragen, die Dich bei Deiner Vetox-Ernährung unterstützen!

Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.