Reisbowl mit Cashewcreme

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegetarisch

Magnesiumbooster: Hast Du schon einmal Cashewcreme selbst gemacht? Ein super magnesiumreiches Rezept und traumhaft lecker noch dazu eine unschlagbar köstliche Kombi!

  • Like
  • Share
  • Drucken
25

Nährwerte für 1 Portion

Comment
414 kcalEnergie
Comment
23 gEiweiß
Comment
47 gKohlenhydrate
Comment
8 gBallaststoffe
Comment
14 gFett

Besonders reich an:

LockedPremium-Inhalt

Du willst alle Inhalte freischalten?"

Hier mehr erfahren

Vitamine

  • Vitamin B10,3 mg / 0,9 mg/T
  • Vitamin B20,3 mg / 0,9 mg/T
  • Vitamin B60,36 mg / 1,08 mg/T
  • Vitamin C28,5 mg / 85,5 mg/T
  • Vitamin K0,018 mg / 0,054 mg/T

Mineralstoffe

  • Magnesium90 mg / 270 mg/T
  • Zink2,1 mg / 6,3 mg/T
  • Eisen4,5 mg / 13,5 mg/T

Zutaten

Portion
+
  • 100 g Zucchini
  • 100 g Kohlrabi
  • 40 g Naturreis
  • 40 g Linsen
  • 20 g Cashewkerne
  • 100 g Joghurt
  • 1/2 TL Currypulver
  • Salz und Pfeffer

Utensilien

1 Schneidebrett, 1 Küchenmesser, 1 Pfanne, 1 kleiner Topf, Mixer, Schale zum Anrichten

Zubereitung (25 Minuten)

  1. Fülle 300 ml Wasser in einen Topf, füge den Reis und die Linsen hinzu. Koche beides für 15 Minuten bei mittlerer Hitze. 
  2. Wasche die Zucchini. Schäle den Kohlrabi und schneide beides in Scheiben. Erhitze dann eine Pfanne mit etwas Wasser und dünste Kohlrabi und Zucchini für 5 Minuten darin an.
  3. Für die Soße pürierst Du Cashewkerne, Joghurt, Currypulver und je eine Prise Salz und Pfeffer im Mixer.
  4. Gib den fertigen Linsen-Reis-Mix mit dem Gemüse in eine Schale und gieße anschließend Deine Cashewcreme darüber. Guten Appetit!

Tipp

Wenn Dir die Cashewcreme schmeckt, kannst Du direkt die doppelte Menge machen und sie zum Beispiel mit Karotten oder Gurkensticks snacken.

Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.
  • Like
  • Share
  • Drucken