Vegane Rote-Linsen-Bällchen auf Salat

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegan

Die kleinen Rote-Linsen-Bällchen schmecken wirklich in jeder Kombination. Egal, ob auf Salat, als Beilage zu Gemüse oder als Alternative zu Fleischbällchen. In diesem Rezept verleiht Kreuzkümmel den Bällchen eine orientalische Note. Du kannst sie aber auch nach Lust und Laune mit anderen Gewürzen verfeinern.

40
  • Like
  • Share
  • Drucken

Nährwerte für 1 Portion

Comment
525 kcalEnergie
Comment
22 gEiweiß
Comment
76 gKohlenhydrate
Comment
14 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 65 g Rote Linsen
  • 35 g Bulgur
  • 130 ml Wasser
  • 1/2 TL Gemüsebrühe
  • 2 TL Tomatenmark
  • 1 TL Ajvar
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Messerspitze Kreuzkümmel
  • 3 Zweige frische Petersilie
  • 100 g Salatblätter
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Honig

Utensilien

1 Topf mit Deckel klein, 1 Sieb fein, 1 Schneidebrett, 1 Messer klein, 1 Kochlöffel, 2 Esslöffel, 1 Backblech, 1 Backpapier, 1 Salatschleuder, 1 Schüssel

Zubereitung

  1. Heize zunächst den Backofen auf 200 °C (Ober- und Unterhitze) vor. Gib die Linsen und den Bulgur in das Sieb und spüle beides mit kaltem Wasser ab. Bringe das Wasser mit der Gemüsebrühe im Topf zum Kochen.
  2. Gib Linsen und Bulgur in die Brühe und lass alles 10 Minuten köcheln. Rühre zwischendurch immer mal um. Falls die Masse am Boden anhängt, gib noch das Wasser dazu. Schalte den Herd aus. Rühre Ajvar, Tomatenmark, Kreuzkümmel und das Olivenöl in die Masse und lass alles mit geschlossenem Deckel noch 12 Minuten auf der ausgeschalteten Herdplatte quellen. Gib Salz und Pfeffer hinzu.
  3. Belege das Backblech mit Backpapier. Schneide die Petersilie klein und gib sie zur Linsen-Masse. Forme mithilfe von zwei Esslöffeln golfballgroße Bällchen und lege sie mit etwas Abstand nebeneinander auf das Blech. Lass die Bällchen auf der mittleren Schiene 20 Minuten knusprig backen.
  4. Wasche den Salat und lass ihn etwas abtropfen oder gebe ihn in eine Salatschleuder. Mische aus Öl, Zitronensaft und Honig ein Dressing und schmecke es mit Salz, Pfeffer und ein paar Chiliflocken ab. Mische den Salat mit dem Dressing. Nun kannst Du den Salat zusammen mit den Linsenbällchen servieren.

Tipp

Rote Linsen sind geschälte Linsen mit rötlichem Kern. Sie haben eine deutlich kürzere Garzeit als andere Linsen (8 bis 10 Minuten) und sind besser bekömmlich. Wie andere Hülsenfrüchte auch sind rote Linsen eine ideale Proteinquelle für Vegetarier und Veganer. Außerdem enthalten sie viele wertvolle Vitamine, Mineralstoffe und sättigende Ballaststoffe. PS: Salat geht immer und dieser Salat wird Dir im Gedächtnis bleiben. Unvergleichlich lecker und definitiv mal etwas Anderes. Probier auch gerne unsere anderen Rezepte aus, Du wirst von der Vielfalt überrascht sein!

Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.