Seitan Schnitzel mit Sesamkruste und grünem Salat

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegan

Seitan besteht im Grunde nur aus einer einzigen Zutat: Weizeneiweiß. Klingt erst mal nicht besonders, aber durch die fleischähnliche Konsistenz ist es absolut vielseitig. So auch als „Schnitzel“ mit Sesamkruste.

  • Like
  • Share
  • Drucken
12

Nährwerte für 1 Portion

Comment
524 kcalEnergie
Comment
9 gEiweiß
Comment
42 gKohlenhydrate
Comment
4 gBallaststoffe
Comment
35 gFett

Besonders reich an:

LockedPremium-Inhalt

Du willst alle Inhalte freischalten?"

Hier mehr erfahren

Vitamine

  • Vitamin A0,24 mg / 0,72 mg/T
  • Vitamin E3,6 mg / 10,8 mg/T
  • Vitamin K0,018 mg / 0,054 mg/T

Zutaten

Portion
+
  • 125 g Seitan
  • 20 g Dinkelmehl
  • 50 ml Sojamilch
  • 1 EL Speisestärke
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • 25 g Semmelbrösel
  • 1 EL Sesam
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 Handvoll Spinat (frisch)
  • 1 EL Fruchtessig
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 1 EL Walnussöl
  • Salz
  • Pfeffer

Utensilien

3 Schüsseln, 1 Pfanne, 1 Schüssel

Zubereitung (12 Minuten)

  1. Seitan abtupfen und zur Seite legen. In drei Schüsseln einmal das Dinkelmehl hineinfüllen, Sojamilch mit Speisestärke, Paprikapulver, Salz und Pfeffer verrühren und Semmelbrösel mit Sesam vermischen. Den Seitan zuerst in Mehl, dann in Sojamilch-Mischung und zum Schluss in Semmelbrösel-Sesam Mischung wenden.
  2. Eine Pfanne mit Rapsöl erwärmen und die Seitan Schnitzel goldbraun anbraten. Babyspinat waschen, trocken schleudern und in eine Schüssel geben. Essig mit Agavendicksaft und Walnussöl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Seitan Schnitzel mit Salat genießen.
Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.
  • Like
  • Share
  • Drucken