Taco-Cups mit Tex-Mex-Füllung

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegetarisch

Silvester steht vor der Tür und da darf Fingerfood nicht fehlen. Für Feiern aller Art eignen sich diese Taco-Cups, die mit einer Tex-Mex-Mischung und geschmolzenem Cheddar gefüllt sind! Definitiv der Hingucker an jedem Buffet!

  • Like
  • Share
  • Drucken

Nährwerte für 1 Portion

Comment
786 kcalEnergie
Comment
36 gEiweiß
Comment
67 gKohlenhydrate
Comment
41 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 2 kleine Wraps
  • 60 g Räuchertofu
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 1/2 Paprika
  • 50 g Tomate
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Sojasoße
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 80 g Kidneybohnen
  • 50 g abgetropfter Mais
  • 1/2 TL Limette
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1/4 TL Kreuzkümmel
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer
  • 30 g Cheddar gerieben
  • 2 EL Joghurt
  • Koriander

Utensilien

1 Sieb , 1 Küchenmesser , 1 Schneidebrett , 1 Pfannenwender , 1 Pfanne , 1 Muffinform , 1 Glas zum Ausstechen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Tortilla-Wraps in gleich große Kreise ausstechen. Dies funktioniert zum Beispiel super mit einem großen Glas oder einem Plätzchen-Ausstecher. Räuchertofu in kleine Würfel schneiden. Rote Zwiebel schälen und längs in schmale Scheiben schneiden. Paprika und Tomate im Sieb waschen und in kleine Würfel zerkleinern.
  2. Eine Pfanne mit Öl erhitzen, die geschnittene Zwiebel mit Räuchertofu glasig anschwitzen. Mit Chiliflocken, Paprikapulver und Kreuzkümmel bestreuen. Paprika, Tomate, Kidneybohnen und Mais hinzufügen und für 3 bis 5 Minuten anbraten. Mit Sojasoße und Limettensaft ablöschen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die Tortilla-Kreise in die Muffinform drücken, Räuchertofu-Gemüse-Mischung befüllen, mit geriebenem Cheddar bestreuen und für 8 bis 12 Minuten backen. Die Taco-Cups mit Joghurt und Koriander genießen.
Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.
  • Like
  • Share
  • Drucken