Tortilla-Wraps mit griechischer Füllung

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegetarisch

Du bist ein Fan von griechischem Salat? Prima, dann ist diese Rezeptidee für dich perfekt und zum Mitnehmen super geeignet. Die Sättigungsbeilage in Form eines Wraps hast du hier gleich dabei. Praktischer geht’s nicht!

  • Like
  • Share
  • Drucken
20

Nährwerte für 1 Portion

Comment
398 kcalEnergie
Comment
14 gEiweiß
Comment
36 gKohlenhydrate
Comment
2 gBallaststoffe
Comment
22 gFett

Besonders reich an:

LockedPremium-Inhalt

Du willst alle Inhalte freischalten?"

Hier mehr erfahren

Vitamine

  • Vitamin A0,24 mg / 0,72 mg/T
  • Vitamin C28,5 mg / 85,5 mg/T
  • Vitamin K0,018 mg / 0,054 mg/T

Zutaten

Portion
+
  • 1 großer Tortilla-Wrap
  • 1/2 Tomate
  • 1/4 Gurke
  • 2 Streifen Paprika
  • 2 Zweige frische Petersilie
  • 30 g Fetakäse
  • Salz und Pfeffer
  • Knoblauchpulver
  • Chiliflocken
  • 1 EL Frischkäse (Natur)

Utensilien

Schneidebrett mittelgroß, Küchenmesser, Schüssel mittelgroß, Esslöffel, Pfanne mittelgroß, Teller zum Anrichten

Zubereitung (20 Minuten)

  1. Schabe die Kerne aus der halben Tomate und der Gurke und schneide beides in kleine Würfelchen. Würfle die Paprika ebenfalls klein. Hacke dann noch die Petersilie und gib alles zusammen in die Schüssel.
  2. Brösel den Feta mit den Händen zum Gemüse und schmecke die Masse mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und ein bisschen Chili ab.
  3. Erwärme den Tortilla-Wrap auf kleinster Stufe in der Pfanne von jeder Seite 30 Sekunden. Lege ihn auf den Teller und verstreiche den Frischkäse gleichmäßig auf dem Wrap. Verteile die Gemüse-Feta-Mischung darauf und rolle den Wrap eng auf.

Tipp

Verfeinere die Gemüse-Füllung nach Belieben mit eingelegten Oliven oder Peperoni.

Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.
  • Like
  • Share
  • Drucken