Unwiderstehliche Vegane Lupinen-Bolognese

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Detox
  • Ernährungsform Vegan

Die Lupine ist eine mega proteinreiche Fleischalternative, doch wie integrierst Du das wahre Superfood am besten in Deine Rezepte ? In unserer leckeren Pasta merkst Du gar nicht, wie Du ganz nebenbei noch Deinen Proteinbedarf deckst und ein köstliches Gericht zauberst.

20
  • Like
  • Share
  • Drucken

Nährwerte für 1 Portion

Comment
504 kcalEnergie
Comment
19 gEiweiß
Comment
85 gKohlenhydrate
Comment
9 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 70 g Spaghetti (Vollkorn)
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 TL Olivenöl
  • 100 ml Kokosmilch
  • 2 Handvoll Spinat (frisch)
  • 50 g Lupinenschrot
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 1/2 TL getrockneter Oregano
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Utensilien

1 Schneidebrett, 1 Topf mittelgroß, 1 Pfanne klein, Küchenmesser, Pfannenwender

Zubereitung

  1. Bringe 300ml Wasser in einem Topf zum Kochen und gib die Spaghetti für circa 12 Minuten hinein.
  2. Während die Spaghetti kochen, schäle und schneide die Zwiebel in kleine Würfel. Erhitze das Öl in einer Pfanne und brate die Zwiebel an.
  3. Gieße die Kokosmilch mit dem Spinat zu der Zwiebel in die Pfanne und stelle sie auf mittlere Temperatur. Gib den Lupinenschrot hinein und lass das Ganze für 10 Minuten köcheln, sodass der Schrot Wasser aufnimmt und weich wird.
  4. Gib die restlichen Gewürze zu der Soße und rühre erneut um. Schmecke ganz nach deinem Belieben mit Salz und Pfeffer ab. Gieße dann das Wasser von den Spaghetti ab und verteile sie auf einen Teller. Die Soße kommt darauf und fertig!
Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.