Veganes Jackfruit-Gulasch

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegan

Das perfekte Gericht für einen besonderen Anlass oder falls du mal wieder Gelüste auf einen absoluten Klassiker hast. Natürlich kommt dieses Gulasch komplett pflanzlich daher. Jackfruit sei Dank!

  • Like
  • Share
  • Drucken
35

Nährwerte für 1 Portion

Comment
509 kcalEnergie
Comment
5 gEiweiß
Comment
65 gKohlenhydrate
Comment
10 gBallaststoffe
Comment
21 gFett

Besonders reich an:

LockedPremium-Inhalt

Du willst alle Inhalte freischalten?"

Hier mehr erfahren

Vitamine

  • Vitamin E3,6 mg / 10,8 mg/T
  • Vitamin K0,018 mg / 0,054 mg/T

Mineralstoffe

  • Magnesium90 mg / 270 mg/T

Zutaten

Portion
+
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Dinkelmehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver
  • 200 g Jackfruit natur
  • 2 ml Rapsöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1/4 EL Ahornsirup
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1/4 TL Kreuzkümmel
  • 50 ml Rotwein
  • 100 ml Wasser

Utensilien

1 Messer, 1 Schneidebrett, 1 Topf

Zubereitung (35 Minuten)

  1. Zwiebel schälen und in grobe Stücke schneiden. Mehl in eine Schüssel mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver vermengen. Jackfruit abgießen, gut abspülen und abtropfen lassen. Mit den Händen gründlich ausdrücken. Die Jackfruitstücke in die Schüssel mit der Mehlmischung unterheben und so alles gleichmäßig bemehlen.
  2. Auf einem Teller beiseitestellen. Das restliche Öl in den Topf geben und die Zwiebel hinzufügen. Bei niedriger Hitze 5 bis 7 Minuten schmoren, bis sie glasig sind. Den Topf von der Herdplatte nehmen, Tomatenmark, Ahornsirup, Paprikapulver und Kümmel unterrühren und mit Rotwein und Wasser aufgießen. Die Jackfruit nun wieder unterrühren und das Gulasch bei niedriger Hitze für 25 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie toppen.
Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.
  • Like
  • Share
  • Drucken