Wintergemüse-Miso-Suppe

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Detox
  • Ernährungsform Vegan

Das typische Wintergericht neben Kürbissuppe ist wohl eine wärmende Wintergemüse-Suppe. Verfeinere diese Suppe einfach mit Miso und frischer Petersilie.

  • Like
  • Share
  • Drucken
15

Nährwerte für 1 Portion

Comment
453 kcalEnergie
Comment
12 gEiweiß
Comment
49 gKohlenhydrate
Comment
23 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 1 Zwiebel
  • 2 Karotte
  • 2 Kartoffel
  • 100 g Knollensellerie
  • 1/4 Lauch (nur das Weiße)
  • 2 EL Öl
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Miso-Paste
  • 1 TL Chiliflocken
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 TL frische Petersilie

Utensilien

1 Küchenmesser , 1 Schneidebrett , 1 Sparschäler , 1 Topf mittelgroß, 1 Esslöffel, 1 Kochlöffel

Zubereitung (15 Minuten)

  1. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Karotte, Kartoffel und Sellerie schälen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Lauchweiß längs halbieren, gründlich waschen und in Ringe schneiden.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen und das klein geschnittene Gemüse anbraten, bis die Zwiebel glasig ist. Mit Gemüsebrühe ablöschen und 15 Minuten köcheln lassen. Miso, Chili, Salz und Pfeffer unterrühren und mit frischer Petersilie genießen.

Tipp

Miso bekommt man im gut sortierten Supermarkt in der Asiaabteilung oder natürlich im Asiashop. Bei Miso handelt es sich um eine Pasta die vor allem in der japanischen Küche oft verwendet wird.

Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.
  • Like
  • Share
  • Drucken