Zink Booster: Linsenbratlinge

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegetarisch

Zink Booster: Zink, ein wahrer Alleskönner. Wichtig für Deinen Stoffwechsel,Deine Haare, Dein Immunsystem und Deine Haut – es ist demnach umso wichtiger, hier keinen Mangel zu haben. Mit diesem Rezept deckst Du Deinen täglichen Bedarf von ca. 7 mg zu mindestens 80 %, und das in nur einer köstlichen Mahlzeit. Viel Spaß beim Nachkochen.

20
  • Like
  • Share
  • Drucken

Nährwerte für 1 Portion

Comment
406 kcalEnergie
Comment
13 gEiweiß
Comment
42 gKohlenhydrate
Comment
20 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 100 g Linsen
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Paprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Haferflocken (fein)
  • 1 TL Kurkuma
  • 2 TL Olivenöl
  • 100 g Joghurt
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Tahin (Sesampaste)

Utensilien

1 Topf, 1 Küchenmesser, 1 Pürierstab, 1 Schneidebrett , Pfanne, Pfannenwender, Schüssel klein

Zubereitung

  1. Wasche die Paprika mit Wasser ab und schneide sie in 0,5 cm große Würfelchen. Schneide zudem den Knoblauch so klein wie möglich.
  2. Koche die Linsen zunächst mit der doppelten Menge an Wasser. Püriere die Hälfte der Linsen. Menge Haferflocken, Paprikawürfel und Knoblauch sowie Kurkuma nach und nach unter, auch die übrigen, nicht pürierten Linsen, sodass eine streichfeste Masse entsteht.
  3. Forme aus der Masse kleine Taler. Erhitze das Öl in der Pfanne und brate die Taler von beiden Seiten für je 2 Minuten an.
  4. Mische für den Dip Joghurt, Tahini und Zitronensaft mit Salz und Pfeffer in einer kleinen Schale. Genieß den Dip zu den Bratlingen – guten Appetit!

Tipp

Wenn Du die Falafel noch mit 20 g Kürbiskernen toppst, hast du deinen Zinkbedarf von ungefähr 7 mg für heute gedeckt und das in nur einer Mahlzeit! PS: Beautyhilfe für Deinen Körper und dazu auch noch wahnsinnig lecker - Linsen sind ein wahres Wunder! In unserem Kochbuch haben wir zu diesem Thema noch viele weitere leckere Rezepte, schau doch mal vorbei!

Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.