Zucchinicremesuppe mit Ziegenfrischkäse und Pinienkern-Kräuter-Gremolata

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegetarisch

Du suchst ein schnelles und kalorienarmes Low-Carb-Mittagessen, das sich auch noch prima vorbereiten und mitnehmen lässt? Voilà! Probiere unbedingt diese leckere Zucchinicremesuppe aus!

20
  • Like
  • Share
  • Drucken

Nährwerte für 1 Portion

Comment
346 kcalEnergie
Comment
13 gEiweiß
Comment
11 gKohlenhydrate
Comment
28 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 1 Schalotte
  • 1 Zucchini
  • frische Kräuter nach Belieben
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 TL Olivenöl
  • 3 EL Gemüsebrühe
  • 2 EL Pinienkerne
  • 2 EL Ziegenfrischkäse
  • Salz
  • Pfeffer

Utensilien

1 Küchenmesser, 1 Schneidebrett , 1 Topf mittelgroß, 1 Messbecher, 1 Teelöffel, 1 Knoblauchpresse, 1 Pfanne klein, 1 Schüssel klein, 1 Pürierstab, 1 Schüssel zum Servieren mittelgroß

Zubereitung

  1. Schäle die Schalotte und schneide sie zusammen mit der Zucchini in kleine Würfel. Hacke die Kräuter auf dem Brett klein.
  2. Erhitze das Olivenöl im Topf. Gib die Schalottenwürfel dazu und dünste sie 30 Sekunden an. Presse die Knoblauchzehe mit zu den Schalotten. Gib dann die Zucchiniwürfel mit in den Topf und dünste alles 2 Minute an. Mische 200 ml Gemüsebrühe an, füge diese hinzu und lass die Suppe 12 Minuten bei mittlerer Hitze mit Deckel köcheln.
  3. Röste die Pinienkerne in der Pfanne kurz ohne Fett an, bis sie goldgelb sind. Mische die Pinienkerne mit den Kräutern in einer Schüssel.
  4. Püriere das Gemüse in der Brühe fein. Gib nun 1 EL Ziegenfrischkäse dazu und schmecke die Suppe mit Salz und Pfeffer ab. Fülle die Suppe in eine Suppenschale. Toppe Deine leckere Suppe mit der Kräuter-Pinienkern-Mischung und genieße sie am besten, solange sie noch warm ist.

Tipp

Wenn Du Ziegenkäse nicht so gern magst, kannst Du natürlich auch auf ganz normalen Frischkäse oder Kräuterfrischkäse zurückgreifen.

Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.