Tofu-Power-Bowl

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegetarisch

Kalzium-Booster: Diese Bowl ist ein wahrer Kalzium-Booster, mit dem Du ganz easy und köstlich deinen täglichen Kalziumbedarf zu mindestens 80 % deckst. Ist das nicht der Hammer?

20
  • Like
  • Share
  • Drucken

Nährwerte für 1 Portion

Comment
569 kcalEnergie
Comment
35 gEiweiß
Comment
67 gKohlenhydrate
Comment
17 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 100 g Brokkoli
  • 150 g Blattspinat
  • 100 g Salatgurke
  • 100 g Tofu
  • 2 Noriblätter
  • 70 g Naturreis
  • 1 EL Sojasoße
  • 1 EL Tahin (Sesampaste)
  • 1 EL weiße Sesamkörner

Utensilien

1 Topf, 1 Schneidebrett, 1 Küchenmesser, 1 Pfanne, 1 Pfannenwender, 1 Bowl zum Anrichten

Zubereitung

  1. Fülle 200 ml Wasser in einen Topf, füge den Reis hinzu und koche ihn für 15 Minuten bei mittlerer Hitze.
  2. Schneide den Tofu in Würfel. Erhitze eine Pfanne und gib den Tofu mit der Sojasoße hinein, rühre regelmäßig um, damit der Tofu von allen Seiten angebraten wird.
  3. Wasche die Gurke und den Brokkoli. Schneide die Gurke in feine Scheiben, den Brokkoli gibst Du zum Tofu in die Pfanne und stellst die Hitze runter, damit er angedünstet wird. Füge etwas Wasser hinzu und lass die Pfanne mit einem Deckel für weitere 5 Minuten auf der Platte stehen.
  4. Nun kannst Du anrichten: Gib den fertig gekochten Reis in eine Schale, füge Gurke, Spinat Brokkoli, Tofu und Noriblätter hinzu. Gib Tahini auf Deine Bowl. Zum Schluss bestreust Du noch alles mit den Sesamsamen, einer Prise Salz und Pfeffer … und guten Appetit!

Tipp

Wenn Du den Reis kochst, lässt du den Deckel am besten etwas offen, indem Du einen Holzlöffel zwischen Topf und Deckel legst. Dann kocht der Reis nicht über.

Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.