Asiatischer Glasnudelsalat mit Algen

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Detox
  • Ernährungsform Vegan

Schonmal Algen-Salat probiert? In Kombination mit Glasnudeln und einem würzigem asiatischen Dressing schmeckt das Meeresgemüse lecker, angenehm unaufdringlich und frisch. Algen sind echte Jod-Bomben. Doch wer aufgrund einer Schilddrüsenerkrankung nur wenig Jod zu sich nehmen darf, sollte lieber darauf verzichten!

10
  • Like
  • Share
  • Drucken

Nährwerte für 1 Portion

Comment
374 kcalEnergie
Comment
13 gEiweiß
Comment
47 gKohlenhydrate
Comment
15 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 50 g Glasnudeln
  • 1 TL Sesam
  • 1 Karotte
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 cm frischer Ingwer
  • 50 g Wakame-Algen-Salat
  • 1 TL Sojasoße
  • 1/2 TL Agavendicksaft
  • 1 Handvoll Mu-Err-Pilze
  • 2 TL Sesamöl

Utensilien

Schüssel mittelgroß, Sieb , Teelöffel, Wasserkocher, Pfanne klein, Schneidebrett , Küchenmesser , Sparschäler, Schüssel zum Servieren, Esslöffel

Zubereitung

  1. Überbrühe die Glasnudeln in der Schüssel mit kochendem Wasser, lass sie 3 Minuten ziehen und schütte sie dann gleich in das Sieb ab. Röste den Sesam ohne Öl kurz in der Pfanne an und stell ihn dann beiseite.
  2. Schäle die Karotte und schneide sie mithilfe des Sparschälers in Streifen. Wasche die Frühlingszwiebel, entferne die Wurzelplatte und schneide den Rest in feine Ringe. Hacke den Ingwer und die Pilze sehr fein. Schütte die Algen zum Abtropfen in das Sieb
  3. Verrühre Sojasoße, Ingwer, Sesamöl und Agavendicksaft in der Schüssel. Gib die Glasnudeln, Karottenstreifen, die geschnittenen Frühlingszwiebeln sowie Pilze und die Algen dazu und vermische alles gut. Lass den Salat kurz durchziehen und bestreue ihn kurz vorm Servieren mit dem Sesam.

Tipp

Wakame-Algen-Salat bekommst Du im Kühlregal im Bioladen oder Asia-Markt. Mu-Err-Pilze bekommst Du entweder eingelegt im Glas oder auch getrocknet im Asiamarkt oder in der Feinkostabteilung. Sowohl die Algen als auch die Pilze sind auch in getrockneter Form erhältlich. In dieser Form musst Du sie vor Verarbeitung noch einweichen bzw. kochen (siehe Packungsanleitung).

Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.