Gesunder Club-Sandwich mit Tomaten-Pesto, Feta und Gemüse

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegetarisch

Eine Stulle auf die Hand ist manchmal die einzige Rettung, wenn mittags der kleine Hunger kommt. Dieses Sandwich benötigt zwar etwas Vorbereitung, doch die lohnt sich! Und seien wir mal ehrlich: Ein Sandwich aus vielen leckeren und gesunden Zutaten selbst zusammengelegt, ist immer preiswerter und vor allem schmackhafter als alle gekauften Bäckerbrötchen zusammen.

15
  • Like
  • Share
  • Drucken

Nährwerte für 1 Portion

Comment
593 kcalEnergie
Comment
28 gEiweiß
Comment
47 gKohlenhydrate
Comment
32 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 30 g getrocknete Tomaten
  • 1 EL Cashewkerne
  • 10 g Parmesan
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1/2 Handvoll frischer Basilikum
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1/2 Zucchini
  • 1/2 gelbe Paprika
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL getrockneter Basilikum
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 1 Scheibe Emmentaler
  • 40 g Rucola
  • 15 g Feta
  • 1 Dinkelbrötchen

Utensilien

1 Pürierstab , 1 Gefäß mittelgroß, 1 Schneidebrett , 1 Pfanne , 1 Buttermesser , 1 Pfannenwender

Zubereitung

  1. Gib alle Zutaten für das Tomaten-Pesto in ein hohes Gefäß und püriere sie grob miteinander. Schmecke das so entstandene Pesto anschließend mit Salz und Pfeffer ab.
  2. Wasche die Zucchini und die Paprika gründlich ab. Entferne aus der Paprika das Kerngehäuse und schneide das Gemüse in Streifen. Erhitze 1 EL Olivenöl in einer Pfanne auf mittlerer Hitze. Lege das Gemüse in die vorgeheizte Pfanne und brate es von beiden Seiten für jeweils 3 Minuten an. Schmecke es mit getrockneten Kräutern, Salz und Pfeffer ab.
  3. Nun schneidest Du das Dinkelbrötchen auseinander und bestreichst beide Hälften mit dem Tomaten-Pesto. Darauf kommt das gebratene Gemüse sowie der Emmentaler, der Rucola und der Feta. Fertig ist deine kleine aber feine Mittagspause.

Tipp

Du kannst dein Sandwich nach dem Belegen auch noch kurz in den Backofen bei niedriger Temperatur stellen – so ist das Brötchen etwas knuspriger und der Käse zerlaufen! PS: Fall Dir dieses Rezept gefallen hat, dann schau doch mal bei unserem Kochbuch vorbei! Dort haben wir für Dich noch jede Menge weitere leckere Rezepte zusammengetragen, die Dich bei Deiner Vetox-Ernährung unterstützen! https://www.vetox.de/das-vetox-kochbuch-start-your-green-journey-now/

Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.