Gebratene Champignons auf Tomatenreis

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Vegan

Dieser Tomatenreis ist ein echter Klassiker aus Griechenland. Normalerweise wird er nur als Beilage serviert, bei uns steht er aber ganz klar im Vordergrund. Mit gebratenen Champignons und Spinat ist er nicht nur eine besondere Geschmackskombination, sondern liefert auch Vitamin B3.

  • Like
  • Share
  • Drucken
25

Nährwerte für 1 Portion

Comment
387 kcalEnergie
Comment
11 gEiweiß
Comment
60 gKohlenhydrate
Comment
6 gBallaststoffe
Comment
11 gFett

Besonders reich an:

LockedPremium-Inhalt

Du willst alle Inhalte freischalten?"

Hier mehr erfahren

Vitamine

  • Vitamin A0,24 mg / 0,72 mg/T
  • Vitamin B20,3 mg / 0,9 mg/T
  • Vitamin B60,36 mg / 1,08 mg/T
  • Vitamin C28,5 mg / 85,5 mg/T
  • Vitamin K0,018 mg / 0,054 mg/T

Mineralstoffe

  • Zink2,1 mg / 6,3 mg/T

Zutaten

Portion
+
  • 70 g Naturreis
  • 245 ml Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 65 g Cherrytomaten
  • 100 g Champignons
  • 30 g Spinat (frisch)
  • 1/2 Frühlingszwiebel
  • 1/2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Rapsöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Utensilien

1 Küchenmesser , 1 Schneidebrett , 1 Topf mittelgroß, 1 Sieb , 1 Kochlöffel , 1 Kochlöffel

Zubereitung (25 Minuten)

  1. Wasser in einen Topf geben, salzen und einmal aufkochen. Den Reis hinzufügen und für 15 bis 20 Minuten köcheln lassen, bis er gar ist. Cherrytomaten gründlich waschen und würfeln. Champignons von Schmutz befreien und anschließend vierteln. Spinat waschen und grob hacken. Frühlingszwiebel ebenfalls waschen und in feine Ringe schneiden.
  2. Sobald die Flüssigkeit beim Reis verkocht ist, Tomatenmark und gewürfelte Tomaten unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einer Pfanne Rapsöl erwärmen und die Champignons anbraten. Nach 3 bis 5 Minuten Spinat und Frühlingszwiebel unterheben und leicht zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Tomatenreis servieren.
Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.
  • Like
  • Share
  • Drucken