Tempeh-Gemüse-Bowl mit Reis

0 Bewertungen
  • Ernährungsform Detox
  • Ernährungsform Vegan

Vitamin B2-Booster: Tempeh gehört zu den eher wenig bekannten Fleischersatzprodukten. Völlig zu Unrecht finden wir! Denn aufgrund des mild-nussigen Geschmacks und der festen Konsistenz kann man Tempeh vielseitig verwenden. Außerdem ist er fettarm und reich an wertvollen Eiweiß.

35
  • Like
  • Share
  • Drucken

Nährwerte für 1 Portion

Comment
533 kcalEnergie
Comment
33 gEiweiß
Comment
52 gKohlenhydrate
Comment
21 gFett

Zutaten

Portion
+
  • 125 g Tempeh
  • 1 cm frischer Ingwer
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 1 EL Sojasoße
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 100 g Blumenkohl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 40 g Reis
  • 1 Karotte
  • 50 g Zuckerschoten
  • 1 TL Sesamöl

Utensilien

1 Schneidebrett, 1 Küchenmesser, 1 Schüssel mittelgroß, 1 Esslöffel, 1 Sieb, 1 Teelöffel, 1 Topf klein, 1 Sparschäler, 1 Pfanne , 1 Backblech , 1 Backpapier

Zubereitung

  1. Schneide den Ingwer und die halbe Knoblauchzehe in feine Würfel. Gib beides mit Sojasoße und Agavendicksaft (Du kannst auch Ahornsirup etc. verwenden) in die Schüssel. Schneide den Tempeh in Würfel und gib ihn zur Marinade. Mische einmal gut durch und stelle die Schüssel abgedeckt für 15 Minuten beiseite.
  2. Trenne den Blumenkohl in einzelne Röschen und wasche sie im Sieb ab. Fülle das Sesamöl in die Schüssel, schneide die halbe Knoblauchzehe in Scheiben und leg sie ebenfalls in die Schüssel. Gib den Blumenkohl dazu, würze ihn mit Salz und Pfeffer und vermische die Blumenkohlröschen mit dem Öl. Stell auch den Blumenkohl kurz zum Marinieren beiseite.
  3. Wasche den Reis gründlich unter fließendem Wasser ab und koche ihn danach nach Packungsanleitung in Salzwasser.
  4. Schäle die Karotte und schneide sie danach mithilfe des Sparschälers in dünne Streifen. Putze die Zuckerschoten. Erhitze das Sesamöl in der Pfanne und dünste Karottenstreifen und Zuckerschoten darin 3 bis 4 Minuten an. Würze das Gemüse mit Salz.
  5. Heize den Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vor. Schütte die Blumenkohlröschen auf das Blech (am besten entfernst Du jetzt die Knoblauchscheiben, damit sie nicht verbrennen) und backe den Blumenkohl auf der mittleren Schiene des Ofens ca. 8 Minuten. Erhitze in der Zwischenzeit das Öl in der Pfanne. Schöpfe die Tempeh-Würfel aus der Marinade und brate sie von allen Seiten im heißen Öl goldbraun an.
  6. Schütte den fertigen Reis durch ein Sieb ab und gib ihn in die Schüssel. Verteile nun das Gemüse und die Tempeh-Würfel auf dem Reis und fertig ist deine Bowl.

Tipp

Tempeh besteht aus fermentierten Sojabohnen, die geschält, gekocht und mit Edelschimmel beimpft werden. Tempeh ist fettarm und enthält reichlich wertvolles, pflanzliches Eiweiß.

Wie hat dir das Rezept gefallen? Bewerte jetzt.